Blaulicht Bericht Freiburg: Rheinfelden: Unbekannte setzen Sitzbank an Bushaltestelle in Brand

Freiburg:

Eine brennende Sitzbank wurde der am Sonntag, 23.06.2024, gegen 02.40 Uhr, an einer Bushaltestelle in der Müßmattstraße gemeldet. Die Polizei rückte an und konnte eine kleine Flamme an einem der Standbeine feststellen. Diese wurde mittels Wasser gelöscht. Da die Glut tief in das Material eindrang, sägte die später eintreffende ein Stück hinaus. Der entstandene Sachschaden ist unbekannt.

md/ma

Kontakt

Newsroom:
Rückfragen an:


Pressestelle
Mathias Albicker
Telefon: 07741 8316-201
freiburg.pressestelle@polizei.bwl.de

Twitter: https://twitter.com/PolizeiFR
Facebook: https://www.facebook.com/PolizeiFreiburg
Homepage: http://www.polizei-bw.de/

– Außerhalb der Bürozeiten –
E-Mail: freiburg.pp@polizei.bwl.de

Quellenangaben

Textquelle: Polizeipräsidium Freiburg, übermittelt durch news aktuell
Quelle: https://www.presseportal.de/blaulicht/pm/110970/5808147

Blaulicht Bericht Freiburg: Rheinfelden: Unbekannte setzen Sitzbank an Bushaltestelle in Brand

×