Blaulicht Bericht Jena/Weimar: Gartenzaun angefahren

Apolda:

In den frühen Morgenstunden, gegen 04:30 Uhr ist heute ein 32-jähriger Ford-Fahrer in einen Gartenzaun einer Kleingartenanlage in Apolda gefahren. Der Mann kam in einer Linkskurve von der Fahrbahn ab, überfuhr dabei eine Bordsteinkante und prallte nach ca. 10 m gegen einen Betonpfeiler. Danach rutschte der PKW ein paar Meter weiter, direkt auf einen weiteren Betonpfeiler und gegen Betonstufen vor einer Gartentür. Schließlich fuhr der 32-Jährige auf die Fahrbahn zurück und kam an der Straßenseite in einer leeren Parkbucht zum Stehen. Der Mann ließ sein beschädigtes Fahrzeug vor Ort stehen und verließ anschließend pflichtwidrig die Unfallstelle.

Kontakt

Newsroom:
Rückfragen an:

Thüringer

Polizeiinspektion Apolda
Telefon: 03644 541225
E-Mail: dgl.pi.apolda@polizei.thueringen.de
http://www.thueringen.de/th3/polizei/index.aspx

Quellenangaben

Textquelle: Landespolizeiinspektion Jena, übermittelt durch news aktuell
Quelle: https://www.presseportal.de/blaulicht/pm/126722/5808309

Blaulicht Bericht Jena/Weimar: Gartenzaun angefahren

Presseportal Blaulicht
×