Blaulicht Bericht Konstanz: (Villingendorf Lkr. Rottweil) Berauschter Autofahrer flüchtet vor der Polizei und baut …

Villingendorf:

Am frühen Samstagmorgen, gegen 0.45 Uhr, ist ein Autofahrer vor der geflüchtet. Eine Polizeistreife war wegen eines Einsatzes mit eingeschalteten Martinshorn und Blaulicht von Bösingen in Richtung Rottweil unterwegs, als ein vor den Beamten fahrender 42-Jähriger seinen VW am Ortseingang Villingendorf stark beschleunigte und durch den Ort mit hoher Geschwindigkeit raste. Bereits zuvor überholte der Mann auf Höhe des Ortsausgangs Herrenzimmern gefährlich ein vorausfahrendes Auto. Im Kreisverkehr der Rottweiler Straße am Ortsausgang Villingendorf verlor der Autofahrer die Kontrolle über seinen Wagen, streifte ein Verkehrszeichen und schanzte über den Kreisverkehr. Wenige Meter nach diesem landete der VW auf dem Asphalt der Straße, wodurch dieser erheblich beschädigt worden ist. Der Autofahrer flüchtete zu Fuß von der Unfallstelle, konnte aber kurze Zeit später von den Beamten vorläufig festgenommen werden. Bei der Kontrolle stellte sich heraus, dass der Mann keine Fahrerlaubnis besitzt, berauscht war und fälschlicherweise glaubte, dass die Polizisten ihn kontrollieren wollten. Die Höhe des entstandenen Schadens am VW wird auf etwa 2.500 Euro geschätzt. Der Schaden am Fahrbahnbelag ist noch nicht bekannt. Er wird sich nun wegen eines verbotenen Kraftfahrzeugrennens, dem Fahren ohne Fahrerlaubnis und dem Verursachen eines Unfalls unter Drogeneinfluss verantworten müssen.

Kontakt

Newsroom:
Rückfragen an:

Nicole Minge

Telefon: 07531 995-1017
E-Mail: konstanz.pressestelle@polizei.bwl.de

Klicken Sie auf den unteren Button, um den Inhalt von www.polizei-bw.de zu laden.

Inhalt laden

Quellenangaben

Textquelle: Polizeipräsidium Konstanz, übermittelt durch news aktuell
Quelle: https://www.presseportal.de/blaulicht/pm/110973/5808364

Blaulicht Bericht Konstanz: (Villingendorf Lkr. Rottweil) Berauschter Autofahrer flüchtet vor der Polizei und baut …

Presseportal Blaulicht
×