Blaulicht Bericht Jena/Weimar: Fahrzeugbrand

Weimar:

In seinem Pkw Renault war am Sonntagvormittag ein 63-jähriger Mann zwischen Umpferstedt und Mellingen unterwegs. Aus nicht bekanntem Grund kam es an dem Wagen zu einem technischen Defekt, woraufhin dieser Feuer fing. Der Fahrzeuglenker konnten sein Auto noch am Straßenrand abstellen und dieses verlassen, bevor sich die Flammen ausbreiteten. Der Renault brannte gänzlich aus und musste in der Folge von einem Abschleppunternehmen geborgen werden. Während der Lösch- und Bergungsarbeiten war die B87 zeitweise vollständig gesperrt.

Kontakt

Newsroom:
Rückfragen an:

Thüringer

Polizeiinspektion Weimar
Telefon: 03643 8820
E-Mail: dgl.pi.weimar@polizei.thueringen.de
http://www.thueringen.de/th3/polizei/index.aspx

Quellenangaben

Textquelle: Landespolizeiinspektion Jena, übermittelt durch news aktuell
Quelle: https://www.presseportal.de/blaulicht/pm/126722/5808370

Blaulicht Bericht Jena/Weimar: Fahrzeugbrand

Presseportal Blaulicht
×