Blaulicht Bericht Freiburg: Endingen: Verursacher einer über zwei Kilometer langen Ölspur ermittelt

Freiburg:

Einen Ermittlungserfolg nach einem Zeugenhinweis hatte der Polizeiposten Endingen am 11.06.2024. Wie der durch die Straßenmeisterei gegen 14.45 Uhr mitgeteilt wurde, befand sich auf der L 105, ab der Abzweigung Amoltern bis ins Gewerbegebiet Endingen eine ca. 2,5 Kilometer lange, teils einen Meter breite Ölspur.

Durch den Hinweis eines Zeugen konnte der Fahrer des verursachenden Traktors ermittelt werden.

Er muss nun damit rechnen, die Kosten für die Straßenreinigung zu übernehmen, welche sich auf ca. 6.000 Euro belaufen, da das Öl durch eine Spezialfirma beseitigt werden musste.

jst

Kontakt

Newsroom:
Rückfragen an:

Jenna Steeb

Pressestelle
Telefon: 0761 882-1026
freiburg.pressestelle@polizei.bwl.de

Twitter: https://twitter.com/PolizeiFR
Facebook: https://www.facebook.com/PolizeiFreiburg
Homepage: http://www.polizei-bw.de/

– Außerhalb der Bürozeiten –
E-Mail: freiburg.pp@polizei.bwl.de

Quellenangaben

Textquelle: Polizeipräsidium Freiburg, übermittelt durch news aktuell
Quelle: https://www.presseportal.de/blaulicht/pm/110970/5808478

Blaulicht Bericht Freiburg: Endingen: Verursacher einer über zwei Kilometer langen Ölspur ermittelt

Presseportal Blaulicht
×