Blaulicht Bericht Offenburg: Gaggenau – Diebstahl am Arbeitsplatz

Gaggenau:

Einem Ermittlungsverfahren sieht sich ein 30-Jähriger seit dem Wochenende gegenüber, nachdem er bei seiner Arbeitsstelle wohl mehrfach Material im Gesamtwert von über 35.000 Euro entwendet und weiterveräußert haben soll. Durch den Werksschutz des Unternehmens wurde die am Samstag von den mutmaßlich seit Ende Mai begangenen Diebstählen informiert, nachdem der Mann am Wochenende auf frischer Tat ertappt worden sein soll. Nachdem die Beamte des Polizeireviers Gaggenau am Wochenende die Ermittlungen aufnahmen und bei dem Tatverdächtigen kein Diebesgut mehr aufgefunden werden konnte, wurde ein Durchsuchungsbeschluss bei dem gewerblichen Abnehmer des Diebesgutes erwirkt. Bei dem 76-Jährigen wurden dabei eine Vielzahl an Werkzeug aufgefunden, dessen Herkunft auf die Arbeitsstelle des 30-Jährigen zurückzuführen war. Während gegen den 30-Jährigen ein Ermittlungsverfahren wegen gewerbsmäßigem Diebstahl eröffnet wurde, sieht der Mittsiebziger einem Verfahren wegen gewerbsmäßiger Hehlerei entgegen.

/rs

Kontakt

Newsroom:
Rückfragen an:


Telefon: 0781-211 211
E-Mail: offenburg.pp.sts.oe@polizei.bwl.de

Klicken Sie auf den unteren Button, um den Inhalt von www.polizei-bw.de zu laden.

Inhalt laden

Quellenangaben

Textquelle: Polizeipräsidium Offenburg, übermittelt durch news aktuell
Quelle: https://www.presseportal.de/blaulicht/pm/110975/5808531

Blaulicht Bericht Offenburg: Gaggenau – Diebstahl am Arbeitsplatz

Presseportal Blaulicht
×