Blaulicht Bericht Hamburg: 240624-6. Sexualdelikt in Hamburg-Wandsbek – Zeugenaufruf

Hamburg:

Tatzeit: 22.06.2024, 00:17 Uhr

Tatort: Hamburg-Wandsbek, Stichweg neben der U-Bahntrasse zwischen Lesser- und Stephanstraße

Nach einem versuchten Sexualdelikt in der Nacht zu Freitag in Wandsbek sucht die Zeuginnen und Zeugen.

Nach den bisherigen Erkenntnissen fasste in der Nacht zu Sonnabend in Wandsbek ein aus Richtung Lesserstraße kommender, bislang unbekannter Radfahrer eine 33-Jährige zunächst im Vorbeifahren unsittlich an. Anschließend stieg der Mann von seinem Fahrrad und bewegte sich auf die Frau zu. Da die Geschädigte laut um Hilfe schrie, flüchtete der Täter mit seinem Fahrrad in Richtung Stephanstraße. Sofort eingeleitete Fahndungsmaßnahmen der alarmierten Polizei führten nicht zum Antreffen eines Tatverdächtigen.

Der Täter wird wie folgt beschrieben:

– männlich

– etwa 35 bis 40 Jahre alt

– circa 170 cm groß

– glatte, dunkle, etwas längere Haare

– gestutzter Vollbart

– normale Statur

– dunkel gekleidet

Die Fachdienststelle für Sexualdelikte (LKA 42) hat die Ermittlungen aufgenommen.

Zeuginnen und Zeugen, die Angaben zu der Tat machen oder Hinweise auf den Täter geben können, werden gebeten, sich unter der Rufnummer 040/4286-56789 beim Hinweistelefon der oder an einer Polizeidienststelle zu melden.

Ka.

Kontakt

Newsroom:
Rückfragen an:

Polizei Hamburg
Nina Kaluza
Telefon: 040 4286-56212
E-Mail: polizeipressestelle@polizei.hamburg.de
www.polizei.hamburg

Quellenangaben

Textquelle: Polizei Hamburg, übermittelt durch news aktuell
Quelle: https://www.presseportal.de/blaulicht/pm/6337/5808607

Blaulicht Bericht Hamburg: 240624-6. Sexualdelikt in Hamburg-Wandsbek – Zeugenaufruf

×