Blaulicht Bericht Freiburg: Freiburg – Altstadt: Mann wird beraubt – Zeugenaufruf

Freiburg:

In der Nacht von Samstag auf Sonntag, gegen 03:18 Uhr, soll es in der Freiburger Innenstadt zu einem Raub gekommen sein.

Ein junger Mann war im Bereich der Belfortstraße unterwegs, als er von einem anderen Mann angetanzt wurde. Dabei versuchte der hinzugekommene Mann dem Geschädigten den Geldbeutel aus der Hosentasche zu ziehen.

Als der Geschädigte dies bemerkte und sich wehrte, bedrohte der Tatverdächtige diesen und forderte ihn auf, den Geldbeutel herauszugeben, woraufhin der Geschädigte die Gegenwehr beendete.

Der Tatverdächtige flüchtete anschließend fußläufig von der Örtlichkeit und wird wie folgt beschrieben:

– Anfang 20

– 170-175cm groß

– Hagere Statur

– Dunkles Haar

– “Arabisches/südländisches” Erscheinungsbild

– Sprache: Deutsch mit arabischem Akzent

– Bekleidung: rotes Oberteil, Cap (vermutlich mit Rotstich), helle

Hose

Die Kriminalpolizei hat die Ermittlungen aufgenommen und sucht Zeugen (Tel. 0761/8822880)

ts

Kontakt

Newsroom:
Rückfragen an:


Pressestelle
Thomas Spisla
Telefon: 0761 / 882 1015
freiburg.pressestelle@.bwl.de

Twitter: https://twitter.com/PolizeiFR
Facebook: https://www.facebook.com/PolizeiFreiburg
Homepage: http://www.polizei-bw.de/

– Außerhalb der Bürozeiten –
E-Mail: freiburg.pp@polizei.bwl.de

Quellenangaben

Textquelle: Polizeipräsidium Freiburg, übermittelt durch news aktuell
Quelle: https://www.presseportal.de/blaulicht/pm/110970/5808644

Blaulicht Bericht Freiburg: Freiburg – Altstadt: Mann wird beraubt – Zeugenaufruf

Presseportal Blaulicht
×