Blaulicht Bericht Konstanz: (VS-Villingen Schwarzwald-Baar-Kreis) Mann wird überfallen und ausgeraubt – Zeugenaufruf …

VS-Villingen:

Zwei unbekannte Männer haben am frühen Sonntag, gegen 3 Uhr, einen 33-Jährigen in der Martin-Luther-Straße überfallen. Der Angegriffene besuchte zuvor eine Gaststätte in der Innenstadt. Anschließend begab er sich auf den Nachhauseweg. Kurz vor der Pontarlierstraße sprachen ihn die zwei Unbekannten nach Geld und Zigaretten an. Der junge Mann verneinte dies, woraufhin einer der Täter ihm ins Gesicht schlug und er auf den Boden fiel. Auch hier prügelten die Männer weiter auf den 33-Jährigen ein. Dabei erlitt der Überfallene mehrere Verletzungen. Eine medizinische Versorgung war jedoch nicht notwendig. Die Täter flüchteten zu Fuß und raubten seinen Wohnungsschlüssel.

Der Geschädigte konnte die beiden – zwischen 20 und 30 Jahre alten Räuber – wie folgt beschreiben: 180 Zentimeter groß, sprachen mit russischem Akzent und waren bekleidet mit schwarzen Kapuzenpullovern.

Die Kriminalpolizei in Villingen hat die Ermittlungen übernommen und sucht Zeugen, die Hinweise auf die Täter geben können. Diese werden gebeten, sich beim Kriminalkommissariat Villingen unter der Telefonnummer 07721 / 6010 oder bei jeder anderen Polizeidienststelle zu melden.

Kontakt

Newsroom:
Rückfragen an:

Brill Daniel

Pressestelle
Telefon: 07531 995-1019
E-Mail: konstanz.pressestelle@.bwl.de

Klicken Sie auf den unteren Button, um den Inhalt von www.polizei-bw.de zu laden.

Inhalt laden

Quellenangaben

Textquelle: Polizeipräsidium Konstanz, übermittelt durch news aktuell
Quelle: https://www.presseportal.de/blaulicht/pm/110973/5808958

Blaulicht Bericht Konstanz: (VS-Villingen  Schwarzwald-Baar-Kreis) Mann wird überfallen und ausgeraubt – Zeugenaufruf …

Presseportal Blaulicht
×