Blaulicht Bericht Mannheim: B39Wiesloch

B39/Wiesloch/Rhein-Neckar-Kreis:

Am Montagmorgen gegen 9:30 Uhr bog ein grüner Pritschenwagen von der A6 kommend auf die B39 ab, obwohl die Ampelanlage rot zeigte.

Eine 43-jährige Frau in einem Peugeot, welche sich bereits auf der B39 in Richtung Walldorf befand, musste dem Pritschenwagen ausweichen, um einen Unfall zu vermeiden. Durch das Ausweichmanöver touchierte die Frau den Audi einer 33-Jährigen. An den Fahrzeugen entstand ein Gesamtschaden von rund 5.000 Euro. Zu einer Kollision mit dem Pritschenwagen kam es nicht. Der männliche Insasse im Pritschenwagen, welcher schwarze Haare gehabt und südländischen Phänotyps gewesen sein soll, fuhr von der Unfallstelle einfach davon.

Zeugen, welche sachdienliche Hinweise zum Verursacher machen können, werden gebeten, sich mit dem Polizeirevier Wiesloch unter Tel.: 06222/5709-0 in Verbindung zu setzen.

Kontakt

Newsroom:
Rückfragen an:


Stabsstelle Öffentlichkeitsarbeit
Tobias Hoffert
Telefon: 0621 174-1111
E-Mail: mannheim.pp.stab.oe@.bwl.de

Klicken Sie auf den unteren Button, um den Inhalt von www.polizei-bw.de zu laden.

Inhalt laden

Quellenangaben

Textquelle: Polizeipräsidium Mannheim, übermittelt durch news aktuell
Quelle: https://www.presseportal.de/blaulicht/pm/14915/5808921

Blaulicht Bericht Mannheim: B39Wiesloch

×