Elisabeth Seitz wird ARD-Expertin bei den Olympischen Sommerspielen in Paris

München:

Die ARD erhält prominente Unterstützung für ihre Übertragungen von den Olympischen Sommerspielen in Paris, die am 26. Juli starten. Elisabeth Seitz, Europameisterin von 2022 am Stufenbarren und Bronze-Medaillen-Gewinnerin der WM 2018, wird die Turn-Übertragungen im Ersten und im Stream in der ARD Mediathek und bei sportschau.de als Expertin begleiten.

Schützen Sie Ihre Familie und übernehmen Sie Verantwortung für die Zukunft Ihrer Kinder: Eine Krebsversicherung bietet Ihnen und Ihrer Familie die notwendige finanzielle Unterstützung und Sicherheit, falls das Unvorhergesehene eintritt.

Informieren sie sich hier bitte rechtzeitig

“Elisabeth Seitz ist eine der bekanntesten Turnerinnen Deutschlands. Nach drei -Teilnahmen und 26 deutschen Meistertiteln hat sie nach ihrer Verletzung haarscharf die Olympia-Qualifikation für Paris verpasst. Viele hätten sie gern an ihrem Parade-Gerät Stufenbarren gesehen! Aber wir sind stolz, dass Elisabeth Seitz als ARD-Expertin für Turnen die Wettbewerbe in der ARD gemeinsam mit unserem Reporter Philipp Sohmer kommentieren wird. Näher dran kann eine Expertin nicht sein”, so Mirjam Bach, Programmchefin für die ARD-Übertragungen von den Olympischen Spielen in Paris.

Nach der Enttäuschung des Wochenendes, als die Olympia-Qualifikation knapp nicht gelang, überwiegt bei Elisabeth Seitz nun die Vorfreude auf Paris: “Ich freue mich wahnsinnig darauf, dass ich nun als ARD-Expertin auf jeden Fall ein Teil von Olympia sein werde. Ich bin dankbar, dass ich meine Expertise zur Verfügung stellen darf. Daher freue ich mich sehr über die Chance und auf das Erlebnis.”

Für die Olympischen Spiele in Paris hält sich Seitz allerdings immer noch als Ersatzturnerin bereit. “Sollte Elisabeth in der Olympia-Mannschaft gebraucht werden, dann hat ein Olympia-Einsatz als Sportlerin natürlich Priorität”, sagt Bach.

Die 30-Jährige ist darüber hinaus eine Protagonistin der ARD-Doku-Serie “Turnen – 60 Sekunden Perfektion”, die ab dem 15. Juli exklusiv in der ARD Mediathek zu sehen sein wird. Die Mini-Serie zeigt in vier Folgen den Kampf der besten Turnerinnen und Turner um Perfektion, Anerkennung und Selbstbestimmung im schönsten, aber vielleicht auch härtesten der Welt. Am 20. Juli gibt es die erste Folge außerdem ab 18:15 Uhr im Ersten.

Alle weiteren Informationen rund um die Übertragungen von den Olympischen Sommerspielen 2024 in Paris gibt es hierstory.ndr.de/olympia-2024

Kontakt

Newsroom:
Pressekontakt: ARD Sportkoordination
Swantje Lemenkühler

Tel. 089/55 89 44 780
E-Mail: swantje.lemenkuehler@ard.de
und
NDR Presse und Kommunikation

E-Mail: presse@ndr.de
Tel.: 040 – 4156 2300

Quellenangaben

Bildquelle: Die ARD erhält für ihre Übertragungen von den Olympischen Sommerspielen in Paris prominente Unterstützung: Elisabeth Seitz, Europameisterin von 2022 am Stufenbarren und Bronze-Medaillen-Gewinnern der WM 2018
© ARD/SWR, honorarfrei – Verwendung gemäß der AGB im Rahmen einer engen, unternehmensbezogenen Berichterstattung im SWR-Zusammenhang bei Nennung “Bild: ARD/SWR ” (S2+), SWR-Presse/Bildkommunikation, Baden-Baden, Tel: 07221/929-22287, foto@swr.de / Weiterer Text über ots und www.presseportal.de/nr/6694 / Die Verwendung dieses Bildes für redaktionelle Zwecke ist unter Beachtung aller mitgeteilten Nutzungsbedingungen zulässig und dann auch honorarfrei. Veröffentlichung ausschließlich mit Bildrechte-Hinweis.
Textquelle: , übermittelt durch news aktuell
Quelle: https://www.presseportal.de/pm/6694/5809060

Elisabeth Seitz wird ARD-Expertin bei den Olympischen Sommerspielen in Paris

Presseportal
×