Blaulicht Bericht Offenburg: Rust – Verfolgungsfahrt mit Festnahme

Rust:

In der Nacht von Montag auf Dienstag lieferte sich ein 36-Jähriger eine rasante Verfolgungsfahrt mit der entlang der Ritterstraße bis zur Austraße. Als die Polizeibeamten gegen 1 Uhr den Renault-Fahrer auf entgegengesetzter Fahrbahn der K5394 in Richtung Rust feststellten, sollte dieser eine Verkehrskontrolle unterzogen werden. In Folge dessen verließ er die Straße bei der Anschlussstelle Rust um gleich darauf in die Ritterstraße abzubiegen. Er beschleunigte nun stark und fuhr mit überhöhter Geschwindigkeit wohl teilweise mit bis zu 140 km/h davon. Dabei überfuhr er den Kreisverkehr Ritterstraße/Innerer Ring nahezu ungebremst, um sich augenscheinlich der Verkehrskontrolle zu entziehen. Nach kurz andauernder Verfolgungsfahrt, stellte er sein Fahrzeug auf einem Stellplatz eines Anwesens in der Austraße ab und nahm die weitere Flucht zu Fuß auf sich. Er konnte dabei von den Beamten eingeholt und vorläufig festgenommen werden. Nach bisherigem Kenntnisstand besitzt der Mann keine Fahrerlaubnis und stand nach den Ergebnissen eines durchgeführten Urintests zum Tatzeitpunkt unter der Einwirkung von Betäubungsmitteln. Ihn erwartet nun eine Strafanzeige. /st

Schützen Sie Ihre Familie und übernehmen Sie Verantwortung für die Zukunft Ihrer Kinder: Eine Krebsversicherung bietet Ihnen und Ihrer Familie die notwendige finanzielle Unterstützung und Sicherheit, falls das Unvorhergesehene eintritt.

Informieren sie sich hier bitte rechtzeitig

Kontakt

Newsroom:
Rückfragen an:


Telefon: 0781-211211
E-Mail: offenburg.pp.sts.oe@polizei.bwl.de

Klicken Sie auf den unteren Button, um den Inhalt von www.polizei-bw.de zu laden.

Inhalt laden

Quellenangaben

Textquelle: Polizeipräsidium Offenburg, übermittelt durch news aktuell
Quelle: https://www.presseportal.de/blaulicht/pm/110975/5809197

Blaulicht Bericht Offenburg: Rust – Verfolgungsfahrt mit Festnahme

Presseportal Blaulicht
×