Blaulicht Bericht Suhl: Auffahrunfall

Hämbach:

Montagmittag musste eine 42-jährige Autofahrerin verkehrsbedingt in der Lengsfelder Straße in Hämbach halten. Der hinter ihr fahrende 36-jährige Pkw-Fahrer bemerkte den haltenden Skoda zu spät und fuhr auf. Die Frau verletzte sich bei dem Zusammenprall und wurde mit dem Rettungswagen ins Krankenhaus gebracht. Der Abschleppdienst kümmerte sich um das Auto des Unfallverursachers, welches nicht mehr fahrbereit war. Es entstand ein Gesamtschaden von etwa 8.000 Euro.

Schützen Sie Ihre Familie und übernehmen Sie Verantwortung für die Zukunft Ihrer Kinder: Eine Krebsversicherung bietet Ihnen und Ihrer Familie die notwendige finanzielle Unterstützung und Sicherheit, falls das Unvorhergesehene eintritt.

Informieren sie sich hier bitte rechtzeitig

Kontakt

Newsroom:
Rückfragen an:

Thüringer

Pressestelle
Anne-Kathrin Seifert
Telefon: 03681 32 1504
E-Mail: pressestelle.lpi.suhl@polizei.thueringen.de
http://www.thueringen.de/th3/polizei/index.aspx

Quellenangaben

Textquelle: Landespolizeiinspektion Suhl, übermittelt durch news aktuell
Quelle: https://www.presseportal.de/blaulicht/pm/126725/5809139

Blaulicht Bericht Suhl: Auffahrunfall

Presseportal Blaulicht
×