Blaulicht Bericht Suhl: Absturz endet tödlich

Suhl:

Dienstagmittag stürzte aus bislang ungeklärter Ursache ein Segelflugzeug während des Startvorgangs auf dem Flugplatz in Suhl-Goldlauter ab. Der 70-jährige niederländische Pilot des Segelfliegers erlag noch an der Absturzstelle seinen schweren Verletzungen. Er war Teil einer Reisegruppe aus den Niederlanden. Mitarbeiter des Kriseninterventionsteams kümmern sich vor Ort und die anwesenden Personen. Kriminalpolizisten, Kriminaltechniker sowie auch ein Verantwortlicher der zuständigen Bundesstelle für Flugunfalluntersuchungen ermitteln zur Unglücksursache.

Kontakt

Newsroom:
Rückfragen an:

Thüringer

Pressestelle
Anne-Kathrin Seifert
Telefon: 03681 32 1504
E-Mail: pressestelle.lpi.suhl@polizei.thueringen.de
http://www.thueringen.de/th3/polizei/index.aspx

Quellenangaben

Textquelle: Landespolizeiinspektion Suhl, übermittelt durch news aktuell
Quelle: https://www.presseportal.de/blaulicht/pm/126725/5809352

Blaulicht Bericht Suhl: Absturz endet tödlich

×