Blaulicht Bericht Freiburg: Laufenburg: Mit Kundenfahrzeug bei Probefahrt verunfallt – hoher Sachschaden

Freiburg:

Am Montag, 24.06.2024, gegen 09.15 Uhr, verunfallte ein 28-jähriger Mann mit einem Kundenfahrzeug bei einer Probefahrt. Er befuhr die Landstraße 151 A von Laufenburg kommend in Richtung Oberwihl, als nach seinen Angaben in einer Kurve ein kleines Tier die Fahrbahn überquerte. Er sei erschrocken, kam nach rechts von der Fahrbahn ab und kollidierte mit einer Felswand. Der 28-Jährige wurde leicht verletzt. Am Kundenfahrzeug sei ein wirtschaftlicher Totalschaden entstanden. Die Schadenshöhe wird auf etwa 35.000 Euro geschätzt. Der Pkw musste abgeschleppt werden. Neben der waren auch die Straßenmeisterei sowie eine Firma vor Ort, welche die Fahrbahn reinigte.

Kontakt

Newsroom:
Rückfragen an:

Thomas Batzel

Pressestelle
Telefon: 07621 / 176-351
freiburg.pressestelle@polizei.bwl.de

Twitter: https://twitter.com/PolizeiFR
Facebook: https://facebook.com/PolizeiFreiburg
Homepage: http://www.polizei-bw.de/

– Außerhalb der Bürozeiten –
E-Mail: freiburg.pp@polizei.bwl.de

Quellenangaben

Textquelle: Polizeipräsidium Freiburg, übermittelt durch news aktuell
Quelle: https://www.presseportal.de/blaulicht/pm/110970/5809483

Blaulicht Bericht Freiburg: Laufenburg: Mit Kundenfahrzeug bei Probefahrt verunfallt – hoher Sachschaden

Presseportal Blaulicht
×