Blaulicht Bericht Freiburg: Teningen: 20-Jähriger mit Pfefferspray angegriffen und ausgeraubt – Zeugen gesucht

Freiburg:

Am 24.06.2024 gegen 14.30 Uhr soll es an der Ludwig-Jahn-Halle in Teningen zu einer Auseinandersetzung zwischen mehreren Personen gekommen sein. Wie der 20-jährige Geschädigte der gegenüber erklärte, sei er nach einem vorausgegangenen Streitgespräch mit einer 3-köpfigen Personengruppe zunächst durch einen der Männer mit Pfefferspray angegriffen worden und habe dann durch ihn und einem weiteren mehrere Schläge auf den Kopf erhalten. Daraufhin seien die Personen geflüchtet.

Die dritte Person der Gruppe soll sich nach derzeitigen Erkenntnissen nicht am Tathergang beteiligt haben.

Im Nachgang stellte der Geschädigte das Fehlen seines Geldbeutels fest.

Einer der Täter wird wie folgt beschrieben: männlich, ca. 15-17 Jahre alt, ca. 1,70 Meter groß, blonde Haare und sprach deutsch ohne erkennbaren Akzent. Zum zweiten Täter, sowie dessen männlichen Begleiter liegen keine Beschreibungen vor.

Das Kriminalkommissariat Emmendingen hat die Ermittlungen übernommen und sucht Zeugen, die den Vorfall beobachtet haben und Hinweise zu den Tätern geben können. Sie werden gebeten, sich unter der Telefonnummer 07641 582-0 zu melden.

jst

Kontakt

Newsroom:
Rückfragen an:

Jenna Steeb

Pressestelle
Telefon: 0761 882-1026
freiburg.pressestelle@polizei.bwl.de

Twitter: https://twitter.com/PolizeiFR
Facebook: https://www.facebook.com/PolizeiFreiburg
Homepage: http://www.polizei-bw.de/

– Außerhalb der Bürozeiten –
E-Mail: freiburg.pp@polizei.bwl.de

Quellenangaben

Textquelle: Polizeipräsidium Freiburg, übermittelt durch news aktuell
Quelle: https://www.presseportal.de/blaulicht/pm/110970/5809662

Blaulicht Bericht Freiburg: Teningen: 20-Jähriger mit Pfefferspray angegriffen und ausgeraubt – Zeugen gesucht

Presseportal Blaulicht
×