Blaulicht Bericht Offenburg: Offenburg – Fahren ohne Fahrerlaubnis und unter Drogeneinfluss

Offenburg:

Am Dienstagnachmittag sollten ein 17- und ein 16-jähriger Kleinkraftradfahrer einer allgemeinen Verkehrskontrolle in der Straße “Im Seewinkel” unterzogen werden. Beim Erkennen des Streifenwagens beschleunigten beide Fahrzeuge und versuchten sich offenbar mittels Flucht einer Kontrolle zu entziehen. Hierbei überfuhren die beiden, trotz der rot leuchtenden Ampel, die Kreuzung , Im Seewinkel / Otto-Hahn-Straße. Die Flucht wurde in die Kinzigstraße fortgesetzt, von wo aus die beiden nach rechts in einen Feldweg Richtung Bühl abbogen. Der 16-jährige Rollerfahrer konnte hierbei überholt und die Verkehrskontrolle letztendlich durchgeführt werden. Im weiteren Verlauf stellte sich heraus, dass sein Roller nach aktuellem Stand nicht mehr zugelassen war und der junge Mann keine Fahrerlaubnis vorweisen konnte. Der 17-Jährige flüchtete weiter, stellte sich jedoch im Nachgang den Beamten. Dabei konnte von den Beamten deutliche Anzeichen festgestellt werden, dass der Jugendliche offensichtlich unter dem Einfluss von Betäubungsmitteln stand. Mehrere Drogenvortests verliefen positiv was eine anschließende Blutentnahme nach sich zog. Beide Jugendliche erwarten nun eine Anzeige. /jo

Kontakt

Newsroom:
Rückfragen an:


Telefon: 0781/21-1211
E-Mail: offenburg.pp@.bwl.de

Klicken Sie auf den unteren Button, um den Inhalt von www.polizei-bw.de zu laden.

Inhalt laden

Quellenangaben

Textquelle: Polizeipräsidium Offenburg, übermittelt durch news aktuell
Quelle: https://www.presseportal.de/blaulicht/pm/110975/5810023

Blaulicht Bericht Offenburg: Offenburg – Fahren ohne Fahrerlaubnis und unter Drogeneinfluss

Presseportal Blaulicht
×