Blaulicht Bericht Offenburg: Offenburg, B3 – Flucht nach Verkehrsunfall

Offenburg:

Nach aktuellem Stand der Ermittlungen fuhr eine bisher unbekannte Skoda-Fahrerin gegen 21:45 Uhr auf der B3 von Offenburg kommend in Richtung Appenweier. Aufgrund eines Schwertransports wiesen die Polizeibeamten die Lenkerin an, anzuhalten. Die Fahrzeugführerin ignorierte offenbar die Anweisungen der Beamten, beschleunigte augenscheinlich stark, überholte den Transport und folgte dem weiteren Streckenverlauf. Aus bisher unbekannten Gründen, mutmaßlich aufgrund von überhöhter Geschwindigkeit, kam die Unbekannte hiernach nach links von der Fahrbahn ab und kollidierte auf Höhe einer Einmündung im Bereich der Eisenbahnbrücke mit dortiger Schutzplanke. Zeugenaussagen zufolge stiegen zwei Personen, eine weibliche und eine männliche, aus dem Pkw aus und flüchteten zu Fuß in Richtung Windschläg. Ob es sich bei einer der geflüchteten Personen um die Fahrzeughalterin handelt, ist derzeit noch unklar. Die Polizeibeamten des Polizeireviers Offenburg haben die Ermittlungen aufgenommen. /su

Kontakt

Newsroom:
Rückfragen an:


Telefon: 0781/21-1211
E-Mail: offenburg.pp@.bwl.de

Klicken Sie auf den unteren Button, um den Inhalt von www.polizei-bw.de zu laden.

Inhalt laden

Quellenangaben

Textquelle: Polizeipräsidium Offenburg, übermittelt durch news aktuell
Quelle: https://www.presseportal.de/blaulicht/pm/110975/5809917

Blaulicht Bericht Offenburg: Offenburg, B3 – Flucht nach Verkehrsunfall

×