Blaulicht Bericht Mannheim: Sinsheim Rhein-Neckar-Kreis: Unbekannter gibt vor, Rauchmelder zu überprüfen und lässt …

Sinsheim/ Rhein-Neckar-Kreis:

Am Dienstagvormittag um 11:30 Uhr gab ein bislang unbekannter Täter an, Rauchmelder überprüfen zu müssen und gelang so in die Wohnung einer gutgläubigen 78-Jährigen in der Westlichen Ringstraße. Da sich zufälligerweise tatsächlich zu überprüfende Rauchmelder in der Wohnung befanden, nutzte der Täter seine Chance und bat der Dame einen Rauchmelder für 22 Euro an. Er ließ sich den 20-Euro-Schein noch in zwei 10-Euro Scheine wechseln, notierte sich etwas in seinem angeblichen Notizbuch und verließ daraufhin die Wohnung, ohne den bezahlten Rauchmelder auszuhändigen.

Misstrauisch geworden, verständigte die Dame im Nachgang die . Der Täter kann wie folgt beschrieben werden:

männlich, circa 50-55 Jahre, circa 175 cm, dunklere Hautfarbe, er trug eine braune oder schwarze Schildmütze, eine dunkle Hose und dunkle Jacke. Er soll schlechtes Deutsch gesprochen haben.

Das Polizeirevier Sinsheim hat die weiteren Ermittlungen übernommen und sucht in diesem Zusammenhang nach Zeugen oder weiteren Geschädigten, die sich bitte unter der Telefonnummer 07261/690-0 melden sollen.

Kontakt

Newsroom:
Rückfragen an:


Samina Ashraf
Telefon: 0621 174-1111
E-Mail: mannheim.pp.sts.oe@polizei.bwl.de

Klicken Sie auf den unteren Button, um den Inhalt von www.polizei-bw.de zu laden.

Inhalt laden

Quellenangaben

Textquelle: Polizeipräsidium Mannheim, übermittelt durch news aktuell
Quelle: https://www.presseportal.de/blaulicht/pm/14915/5810097

Blaulicht Bericht Mannheim: Sinsheim Rhein-Neckar-Kreis: Unbekannter gibt vor, Rauchmelder zu überprüfen und lässt …

Presseportal Blaulicht
×