Blaulicht Bericht Mannheim: Mannheim: Unfall zwischen Pkw und Motorrad – PM Nr. 2

Mannheim:

Entgegen der ersten Pressemitteilung (https://www.presseportal.de/blaulicht/pm/14915/5809649) fuhr ein 45-Jähriger nicht mit einem Motorrad, sondern mit einer Vespa am Mittwochmorgen gegen 06 Uhr entlang der Lilienthalstraße in Richtung B44. Ersten Ermittlungen zu Folge übersah ein 30-jähriger Hyundai-Fahrer den von rechts kommenden Rollerfahrer im Kreuzungsbereich der Königsberger Allee/Lilienthalstraße, woraufhin sich ein tödlicher Verkehrsunfall ereignete.

Der 30-jährige Autofahrer fuhr mit seiner 25-jährigen Beifahrerin auf der Königsberger Allee in Richtung Viernheimer Weg und befand sich im Kreuzungsbereich der Lilienthalstraße, als der 45-jährige Vespa-Fahrer frontal mit der rechten Seite des Autos kollidierte.

Hierbei wurde der Vespa-Fahrer lebensgefährlich verletzt und erlag seinen Verletzungen noch an der Unfallstelle. Der Autofahrer wurde bei dem Zusammenstoß nicht verletzt, jedoch musste seine Beifahrerin leicht verletzt in ein Krankenhaus gebracht werden.

Der entstandene Sachschaden an den beiden Fahrzeugen wird auf 12.000 Euro geschätzt. Diese waren nicht mehr fahrbereit und mussten abgeschleppt werden.

Während der Unfallaufnahme kam es in dem Bereich zu leichten Verkehrsbeeinträchtigungen.

Der genaue Unfallhergang ist Gegenstand der laufenden Ermittlungen, die vom Verkehrsdienst Mannheim geführt werden.

Kontakt

Newsroom:
Rückfragen an:


Stabsstelle Öffentlichkeitsarbeit
Celina-Marie Petersen
Telefon: 0621 174-1111
E-Mail: mannheim.pp.sts.oe@.bwl.de

Klicken Sie auf den unteren Button, um den Inhalt von www.polizei-bw.de zu laden.

Inhalt laden

Quellenangaben

Textquelle: Polizeipräsidium Mannheim, übermittelt durch news aktuell
Quelle: https://www.presseportal.de/blaulicht/pm/14915/5810094

Blaulicht Bericht Mannheim: Mannheim: Unfall zwischen Pkw und Motorrad – PM Nr. 2

Presseportal Blaulicht
×