Blaulicht Bericht Erfurt/Sömmerda: Auto fährt ungebremst in Baustelle

Erfurt:

Dienstagnachmittag kam es auf der Landstraße zwischen Erfurt und Egstedt zu einem Verkehrsunfall mit einer leicht verletzten Person. Eine 75-Jährige war mit ihrem Volvo unterwegs gewesen, als sie sich einer Baustelle näherte. Auf Grund der Sonne war die Fahrerin geblendet und sah die Bauarbeiten auf der Fahrbahn nicht. Sie fuhr ungebremst gegen einen Baustellenanhänger und schob diesen in eine Grube. Darüber hinaus wurden Zäune, Baken sowie ein Baustellenfahrzeug beschädigt und es entstand ein Schaden von etwa 14.000 Euro. Glücklicherweise wurde die Fahrerin nur leicht verletzt. Am Volvo entstand ein Totalschaden von etwa 20.000 Euro. (SE)

Kontakt

Newsroom:
Rückfragen an:

Thüringer

Pressestelle
Telefon: 0361 7443-1503
E-Mail: pressestelle.lpi.erfurt@polizei.thueringen.de
https://polizei.thueringen.de/landespolizeiinspektionen/lpierfurt/

Quellenangaben

Textquelle: Landespolizeiinspektion Erfurt, übermittelt durch news aktuell
Quelle: https://www.presseportal.de/blaulicht/pm/126719/5810140

Blaulicht Bericht Erfurt/Sömmerda: Auto fährt ungebremst in Baustelle

Presseportal Blaulicht
×