Blaulicht Bericht Offenburg: Rastatt – Zeugen nach Trickdiebstahl gesucht

Rastatt:

Ein Frau wurde am Dienstagmittag Opfer eines Trickbetrügers. Der unbekannte Täter klingelte gegen 12:15 Uhr bei einer Dame in der Eschenstraße und behauptete, dass es in der Straße wohl einen Wasserrohbruch gegeben hätte und er den Wasserdruck überprüfen müsse. Er bat offenbar die Frau den laufenden Wasserhahn in der Küche zu beobachten, während er im Bad angeblich etwas überprüfen wolle. Während die Frau in der Küche wartete begab sich der Täter mutmaßlich in das Schlafzimmer und entwendete Bargeld und Schmuck im vierstelligen Bereich. Laut Zeugenaussage sei der Tatverdächtige etwa 30 bis 40 Jahre alt, schwarzhaarig, zirka 185 cm groß und etwas kräftiger. Er trug zur Tatzeit eine beige Arbeitshose und eine beige Kappe. Weitere Zeugen, die Hinweise zu dem gesuchten Mann geben können, wenden sich unter der Telefonnummer 07222/761-0 an die Beamten des Polizeireviers Rastatt. /jo

Kontakt

Newsroom:
Rückfragen an:


Telefon: 0781/21-1211
E-Mail: offenburg.pp@.bwl.de

Klicken Sie auf den unteren Button, um den Inhalt von www.polizei-bw.de zu laden.

Inhalt laden

Quellenangaben

Textquelle: Polizeipräsidium Offenburg, übermittelt durch news aktuell
Quelle: https://www.presseportal.de/blaulicht/pm/110975/5810141

Blaulicht Bericht Offenburg: Rastatt – Zeugen nach Trickdiebstahl gesucht

Presseportal Blaulicht
×