Blaulicht Bericht Freiburg: Grenzach-Wyhlen: Gartenhäuser aufgebrochen – Polizei sucht Zeugen

Freiburg:

In dem Zeitraum zwischen Donnerstag, 20.06.2024 bis Dienstag, 25.06.2024, wurden an der Straße “Hörnle” Gartenhäuser aufgebrochen. Bislang sind der drei Geschädigte bekannt.

In diesem Zusammenhang hat eine Zeugin in der Nacht von Montag, 24.06.2024 auf Dienstag, 25.06.2024, eine verdächtige Wahrnehmung gemacht. Sie ertappte auf ihrer Gartenparzelle eine unbekannte männliche Person, welche beim Erkennen die Flucht ergriff. Bei dieser Person könnte es sich um den mutmaßlichen Tatverdächtigen handeln. Der Unbekannte wird wie folgt beschrieben: Scheinbares Alter zwischen 30 und 35 Jahre, etwa 1,70 – 1,75 Meter groß, schlanke Statur, dunkle kurze Haare. Der Unbekannte war komplett dunkel gekleidet, trug ein T-Shirt, eine Weste sowie eine Jeanshose und soll gebrochenes Deutsch gesprochen haben.

Zeugen, welche sachdienliche Hinweise zu diesem Unbekannten geben können, mögen sich bitte mit dem Polizeiposten Grenzach-Wyhlen, Telefon 07624 98900, in Verbindung setzen.

Kontakt

Newsroom:
Rückfragen an:

Thomas Batzel

Pressestelle
Telefon: 07621 / 176-351
freiburg.pressestelle@polizei.bwl.de

Twitter: https://twitter.com/PolizeiFR
Facebook: https://facebook.com/PolizeiFreiburg
Homepage: http://www.polizei-bw.de/

– Außerhalb der Bürozeiten –
E-Mail: freiburg.pp@polizei.bwl.de

Quellenangaben

Textquelle: Polizeipräsidium Freiburg, übermittelt durch news aktuell
Quelle: https://www.presseportal.de/blaulicht/pm/110970/5810330

Blaulicht Bericht Freiburg: Grenzach-Wyhlen: Gartenhäuser aufgebrochen – Polizei sucht Zeugen

Presseportal Blaulicht
×