Blaulicht Bericht Nordhausen: Politisch motivierte Straftat auf Schulgelände

Artern:

Unbekannte verschafften sich widerrechtlich Zutritt auf das Gelände einer Schule in Artern. Hier stellten Berechtigte am Mittwoch fest, dass zwei Hochbeete umgestoßen wurden. Außerdem wurde Schmierereien an Fenstern festgestellt. Inhaltlich wurden in den Beschmierungen Bevölkerungsgruppen verächtlich gemacht, sodass diese Sachbeschädigungen als politisch motiviert bewertet werden. Das Kommissariat für Staatsschutzdelikte in der Kriminalpolizeiinspektion Nordhausen hat die Ermittlungen aufgenommen.

Zeugen, die Angaben dazu machen können, dass sich in den zurückliegenden Tagen unberechtigte Personen auf dem Schulgelände Am Königsstuhl aufgehalten haben, werden gebeten, sich bei der unter der Telefonnummer 03631/960 zu melden.

Aktenzeichen: 0164882

Kontakt

Newsroom:
Rückfragen an:

Thüringer Polizei

Telefon: 03631/961503
E-Mail: Pressestelle.lpindh@polizei.thueringen.de
http://www.thueringen.de/th3/polizei/index.aspx

Quellenangaben

Textquelle: Landespolizeiinspektion Nordhausen, übermittelt durch news aktuell
Quelle: https://www.presseportal.de/blaulicht/pm/126723/5810364

Blaulicht Bericht Nordhausen: Politisch motivierte Straftat auf Schulgelände

Presseportal Blaulicht
×