Blaulicht Bericht Freiburg: Folgemeldung zu: Schliengen

Freiburg:

Die 63-jährige Pkw-Fahrerin verstarb am 26.06.2024 in der Uniklinik.

Ursprungsmeldung:

Am Mittwochmorgen, 26.06.2024, gegen 08.10 Uhr, kam eine 63-jährige Pkw-Fahrerin von der Kreisstraße 6316 ab. Sie wurde schwer verletzt.

Die 63-Jährige befuhr die Kreisstraße von Niedereggenen kommend in Richtung Liel, als sie in einer Kurve nach rechts von der Fahrbahn ab und in das Bankett kam. Nach einigen Metern im Bankett überschlug sich der Pkw der 63-Jährigen, da sie schräg eine Böschung hochfuhr. Der Pkw kam auf dem Dach zum Liegen. Die Feuerwehr und der Rettungsdienst befreiten die 63-Jährige aus ihrem Pkw. Ein Rettungshubschrauber flog die schwer verletzte 63-Jährige in die Uniklinik nach Freiburg. Der Pkw musste von einem Abschleppdienst geborgen werden. Der Sachschaden wird auf etwa 10.000 Euro geschätzt. Neben dem Rettungsdienst und der war auch die Feuerwehr im Einsatz. Während der Unfallaufnahme war die Kreisstraße komplett gesperrt.

Kontakt

Newsroom:
Rückfragen an:

Thomas Batzel

Pressestelle
Telefon: 07621 / 176-351
freiburg.pressestelle@polizei.bwl.de

Twitter: https://twitter.com/PolizeiFR
Facebook: https://facebook.com/PolizeiFreiburg
Homepage: http://www.polizei-bw.de/

– Außerhalb der Bürozeiten –
E-Mail: freiburg.pp@polizei.bwl.de

Quellenangaben

Textquelle: Polizeipräsidium Freiburg, übermittelt durch news aktuell
Quelle: https://www.presseportal.de/blaulicht/pm/110970/5810411

Blaulicht Bericht Freiburg: Folgemeldung zu: Schliengen

Presseportal Blaulicht
×