Blaulicht Bericht Stuttgart: Staatsanwaltschaft und Polizei Stuttgart geben bekannt: Nach Auseinandersetzung – …

Stuttgart:

Polizeibeamte haben am Mittwochabend (26.06.2024) einen 25 Jahre alten Tatverdächtigen festgenommen, der im Verdacht steht, bei einer Auseinandersetzung auf dem Schlossplatz drei Männer verletzt zu haben.

Einsatzkräfte bemerkten gegen 22.45 Uhr auf dem Schlossplatz in der Fan Zone eine Auseinandersetzung, bei der augenscheinlich auch Personen verletzt wurden. Kurze Zeit später nahmen Einsatzbeamte einen Tatverdächtigen auf dem Schlossplatz fest. Drei Verletzte wurden vom Rettungsdienst in Krankenhäuser gebracht. Der Schlossplatz ist derzeit abgesperrt, Spezialisten der Kriminalpolizei sichern Spuren. Ersten Ermittlungen zufolge wurde bei der Auseinandersetzung auch ein Messer eingesetzt. Derzeit liegt keine akute Gefährdungslage vor.

Die Polizei hat ein Hinweisportal eingerichtet, das unter der Internetadresse

https://bw.hinweisportal.de/~portal/de/select

zu erreichen ist. Hier können Zeugen Hinweise zu möglichen Tatverdächtigen oder verdächtigen Wahrnehmungen geben sowie Fotos und Videos zu diesem Fall übersenden. Darüber hinaus werden Zeugen gebeten, sich unter der Rufnummer +4971189905778 bei der Kriminalpolizei zu melden.

Stand: 01.00 Uhr

Kontakt

Newsroom:
Rückfragen an:


Pressestelle
Telefon: 0711 / 8990 – 1111
E-Mail: stuttgart.pressestelle@.bwl.de
Bürozeiten: Montag bis Freitag 06.30 Uhr bis 18.00 Uhr

Außerhalb der Bürozeiten:
Telefon: 0711 8990-3333
E-Mail: stuttgart.pp@polizei.bwl.de

Klicken Sie auf den unteren Button, um den Inhalt von www.polizei-bw.de zu laden.

Inhalt laden

Quellenangaben

Textquelle: Polizeipräsidium Stuttgart, übermittelt durch news aktuell
Quelle: https://www.presseportal.de/blaulicht/pm/110977/5810531

Blaulicht Bericht Stuttgart: Staatsanwaltschaft und Polizei Stuttgart geben bekannt: Nach Auseinandersetzung – …

Presseportal Blaulicht
×