Blaulicht Bericht Karlsruhe: Linkenheim-Hochstetten – Hoher Sachschaden nach Brand einer Lagerhalle

Karlsruhe:

Beim Brand einer Lagerhalle am Mittwochabend in Linkenheim entstand ein Sachschaden in Höhe von rund 200.000 Euro.

Bisherigen Feststellungen zufolge wurden Zeugen gegen 17:35 Uhr auf den Brand des Gebäudes in der Straße Im Gründel aufmerksam und wählten den Notruf. Als die und vor Ort eintrafen, gab es bereits eine starke Rauchentwicklung und Flammen schlugen aus der Halle. Den Einsatzkräften der Feuerwehr gelang es schließlich gegen 19:15 Uhr den Brand zu löschen.

Bei dem betroffenen Gebäude handelt es sich um ein Außenlager der Gemeinde, in welchem u.a. Fahrzeuge abgestellt waren. Verletzt wurde glücklicherweise niemand.

Da die Brandursache bislang unklar ist, hat die Kriminalpolizei die Ermittlungen aufgenommen.

Zeugen, die im Zusammenhang mit dem Brand oder in den Tagen zuvor verdächtige Wahrnehmungen gemacht haben, werden gebeten, sich unter der Telefonnummer 0721 666-5555 beim Kriminaldauerdienst zu melden.

Larissa Bollinger, Pressestelle

Kontakt

Newsroom:
Rückfragen an:


Telefon: 0721 666-1111
E-Mail: pressestelle.ka@polizei.bwl.de

Klicken Sie auf den unteren Button, um den Inhalt von www.polizei-bw.de zu laden.

Inhalt laden

Quellenangaben

Textquelle: Polizeipräsidium Karlsruhe, übermittelt durch news aktuell
Quelle: https://www.presseportal.de/blaulicht/pm/110972/5810763

Blaulicht Bericht Karlsruhe: Linkenheim-Hochstetten – Hoher Sachschaden nach Brand einer Lagerhalle

Presseportal Blaulicht
×