Blaulicht Bericht Bremen: Nr.: 0382 –Polizist stellt Autoaufbrecher–

Bremen:

Ort: Bremen-Vahr, OT Gartenstadt Vahr, Kurfürstenallee

Zeit: 26.06.2024, 08:15 Uhr

Ein 47 Jahre alter Mann wurde am Mittwochmorgen von einem Polizisten in seiner Freizeit gestellt. Er ist verdächtig, zuvor ein Auto aufgebrochen zu haben.

Etwa um 08:15 Uhr war der Polizist privat in der Kurfürstenallee unterwegs, als er auf einem Parkplatz den 47-Jährigen sah, der sich gerade in ein Auto lehnte. Die Scheibe war eingeschlagen und auf dem Boden lag ein Gullydeckel. Der Polizist forderte den Mann zunächst auf von dem Auto zurückzutreten und sich auf den Boden zu legen und brachte ihn, als er der Aufforderung nicht nachkam zu Boden und nahm ihn vorläufig fest. Hinzugerufene Einsatzkräfte nahmen ihn mit auf die Wache. Auf dem Boden fanden sie einen Beutel mit Bargeld, der im Auto gelegen hatte. Die weiteren Ermittlungen dauern an.

Kontakt

Newsroom:
Rückfragen an:

Pressestelle
Bastian Demann
Telefon: 0421 362-12114
http://www.polizei.bremen.de
http://www.polizei-beratung.de

Quellenangaben

Textquelle: Bremen, übermittelt durch news aktuell
Quelle: https://www.presseportal.de/blaulicht/pm/35235/5810906

Blaulicht Bericht Bremen: Nr.: 0382 –Polizist stellt Autoaufbrecher–

Presseportal Blaulicht
×