Blaulicht Bericht Offenburg: Ötigheim – Rotlicht missachtet

Ötigheim:

Am Mittwoch kam es gegen 12:15 Uhr an der Kreuzung B3/ K3717 zu einem Verkehrsunfall. Nach derzeitigem Erkenntnisstand befuhr ein 51-jähirger Mercedes-Fahrer die B3 in Richtung Rastatt und übersah scheinbar an der Kreuzung das für ihn geltende Rotlicht. Er kollidierte in der Folge mit dem querenden Peugeot eines 38-Jährigen, der daraufhin ins Schleudern geriet und gegen einen Ampelmast im Kreuzungsbereich prallte. Im weiteren Verlauf touchierte der mutmaßliche Unfallversucher einen 82-jährigen BMW-Fahrer, der in nördliche Richtung auf der Linksabbiegerspur ordnungsgemäß an der roten Ampel wartete. Der Herr erlitt dabei leichte Verletzungen. Sonst wurde niemand verletzt. Der entstandene Sachschaden beläuft sich auf insgesamt rund 12.000 Euro. /st

Kontakt

Newsroom:
Rückfragen an:


Telefon: 0781/21-1211
E-Mail: offenburg.pp@.bwl.de

Klicken Sie auf den unteren Button, um den Inhalt von www.polizei-bw.de zu laden.

Inhalt laden

Quellenangaben

Textquelle: Polizeipräsidium Offenburg, übermittelt durch news aktuell
Quelle: https://www.presseportal.de/blaulicht/pm/110975/5811114

Blaulicht Bericht Offenburg: Ötigheim – Rotlicht missachtet

Presseportal Blaulicht
×