Blaulicht Bericht Karlsruhe: Ubstadt-Weiher – 83-Jähriger bei Unfall mit landwirtschaftlichem Gefährt schwer verletzt

Karlsruhe:

Bei einem Unfall mit einem landwirtschaftlichen Gefährt auf einem Feldweg zwischen Stettfeld und Zeutern am Mittwochvormittag zog sich der 83-Jährige Fahrer des Fahrzeugs schwere Verletzungen zu.

Nach derzeitigen Erkenntnissen fuhr der Senior mit einem sogenannten “Hako” – einem Einachsschlepper, der vorwiegend im landwirtschaftlichen Bereich zum Einsatz kommt – auf einem Feldweg von Stettfeld in Richtung Zeutern. In einer scharfen Linkskurve verkeilte sich offenbar die Lenkeinrichtung des Gefährts, weshalb der 83-Jährige die Kontrolle verlor und in der Folge von dem Fahrzeug stürzte. Dabei zog er sich schwere Verletzungen im Bereich der Hüfte und Beine zu. Ein Rettungshubschrauber flog den Mann schließlich in ein Krankenhaus.

Julian Scharer, Pressestelle

Kontakt

Newsroom:
Rückfragen an:


Telefon: 0721 666-1111
E-Mail: pressestelle.ka@.bwl.de

Klicken Sie auf den unteren Button, um den Inhalt von www.polizei-bw.de zu laden.

Inhalt laden

Quellenangaben

Textquelle: Polizeipräsidium Karlsruhe, übermittelt durch news aktuell
Quelle: https://www.presseportal.de/blaulicht/pm/110972/5811323

Blaulicht Bericht Karlsruhe: Ubstadt-Weiher – 83-Jähriger bei Unfall mit landwirtschaftlichem Gefährt schwer verletzt

Presseportal Blaulicht
×