Blaulicht Bericht Mannheim: Heidelberg: Geschädigte eines versuchten Taschendiebstahls gesucht

Heidelberg:

Am Montag ereignete sich gegen 17.30 Uhr in der Hauptstraße der Heidelberger Altstadt vor einem Cafe ein versuchter Taschendiebstahl. Ein vorerst unbekannter Mann versuchte einer bislang unbekannten Frau gewaltsam die Handtasche zu entreißen, was ihm jedoch aufgrund der Gegenwehr der Dame nicht gelang. Anschließend flüchtete er. Einen Tag später erkannte eine Mitarbeiterin der dortigen Gaststätte den Täter, da dieser auch bei ihr versuchte, die Handtasche und den Geldbeutel zu entreißen. Sie meldete dies umgehend der . Die Beamten konnten den 29-Jährigen im Rahmen einer Fahndung erkennen und nahmen ihn anschließend vorläufig fest.

Die Polizei sucht aktuell nach der Frau, der der 29-Jährige am Vortag ebenfalls versuchte, die Handtasche zu entreißen.

Zeugen, die Hinweise auf die Identität der unbekannten Frau geben können oder die Geschädigte selbst, werden gebeten, sich bei dem Polizeirevier Heidelberg-Mitte zu melden, unter: 06221-18570.

Kontakt

Newsroom:
Rückfragen an:


Nicole Silberzahn
Telefon: 0621 174-1111
E-Mail: mannheim.pp.pressestelle@polizei.bwl.de

Klicken Sie auf den unteren Button, um den Inhalt von www.polizei-bw.de zu laden.

Inhalt laden

Quellenangaben

Textquelle: Polizeipräsidium Mannheim, übermittelt durch news aktuell
Quelle: https://www.presseportal.de/blaulicht/pm/14915/5811541

Blaulicht Bericht Mannheim: Heidelberg: Geschädigte eines versuchten Taschendiebstahls gesucht

×