Blaulicht Bericht Konstanz: (Rottweil) Radfahrer flüchtet nach Unfall- Hinweise erbeten (27.06.2024)

Rottweil:

Am Donnerstagmittag, gegen 11.15 Uhr, ist es auf der Nägelesgrabenstraße zu einer Unfallflucht gekommen. Ein unbekannter Radfahrer war auf der Nägelesgrabenstraße unterwegs und prallte auf Höhe des “Mundwerk” gegen das Heck eines vor ihm verkehrsbedingt abbremsenden Linienbus eines 49-Jährigen. Nachdem sich der Busfahrer nach seinem Befinden erkundigte und die verständigte, fuhr der augenscheinlich unverletzte Mann, ohne sich um eine Regulierung des Schadens in Höhe von mehreren hundert Euro zu kümmern, in Richtung Friedrichsplatz davon. Der Polizei liegt zum Unfallverursacher die folgende Beschreibung vor: etwa 40 Jahre alt, kurzer Bart, trug ein Cap. Er soll recht groß und einen stabilen Körperbau haben und mit einem dunkelgrauen Pedelec unterwegs gewesen sein.

Schützen Sie Ihre Familie und übernehmen Sie Verantwortung für die Zukunft Ihrer Kinder: Eine Krebsversicherung bietet Ihnen und Ihrer Familie die notwendige finanzielle Unterstützung und Sicherheit, falls das Unvorhergesehene eintritt.

Informieren sie sich hier bitte rechtzeitig

Unfallzeugen oder Personen, die Hinweise zur Identität des Unfallverursachers geben können, werden gebeten, sich unter der Tel. 0741 477-0 beim Polizeirevier Rottweil zu melden.

Kontakt

Newsroom:
Rückfragen an:

Nicole Minge

Telefon: 07531 995-1017
E-Mail: konstanz.pressestelle@polizei.bwl.de

Klicken Sie auf den unteren Button, um den Inhalt von www.polizei-bw.de zu laden.

Inhalt laden

Quellenangaben

Textquelle: Polizeipräsidium Konstanz, übermittelt durch news aktuell
Quelle: https://www.presseportal.de/blaulicht/pm/110973/5811621

Blaulicht Bericht Konstanz: (Rottweil) Radfahrer flüchtet nach Unfall- Hinweise erbeten (27.06.2024)

Presseportal Blaulicht
×