Blaulicht Bericht Mannheim: Heidelberg: Verdacht Diebstahl oder Hehlerei, Sachbeschädigung, fahrlässige …

Heidelberg:

Gleich eine ganze Summe von Straftaten deckte eine Streife des Polizeireviers Heidelberg-Nord am Donnerstagnachmittag nach einer Verkehrskontrolle kurz vor 15 Uhr auf. Nachdem den Polizisten einen Vespa-Fahrer im Bereich eines Feldweges in Handschuhsheim aufgefallen war, gaben sie diesem Anhaltezeichen.

Schützen Sie Ihre Familie und übernehmen Sie Verantwortung für die Zukunft Ihrer Kinder: Eine Krebsversicherung bietet Ihnen und Ihrer Familie die notwendige finanzielle Unterstützung und Sicherheit, falls das Unvorhergesehene eintritt.

Informieren sie sich hier bitte rechtzeitig

Daraufhin flüchtete der Rollerfahrer entlang der Straße “Neckargewann”. Das Fluchtmanöver mit dem Roller war schließlich an einer Baustelle beendet, da der Fahrer aufgrund der dortigen Sperrung anhalten musste. Seine Flucht setzte der Verdächtige trotzdem fort, indem er vom Roller abstieg, diesen umstieß und vor den Beamten wegrannte.

Schließlich konnte der Flüchtige von einem Polizisten eingeholt werden. Als dieser den Verdächtigen ergriff, fielen beide zu Boden und verletzten sich leicht.

Der 14-jährige Beschuldigte verstrickte sich im folgenden Gespräch mit den Beamten in Widersprüche. Den Roller habe er angeblich für 70.000 Euro kurz zuvor gekauft. Weitere Ermittlungen ergaben allerdings, dass der Roller einige Stunden zuvor in Heidelberg als gestohlen gemeldet worden war. Diesbezüglich ermittelt die nun wegen Verdacht des Diebstahls bzw. der Hehlerei. Darüber hinaus konnte der junge Mann keinen Führerschein für das Fahrzeug vorweisen, weshalb ihm ein Verfahren wegen Fahrens ohne Fahrerlaubnis droht. Da er durch seine Flucht die Verletzung des Polizeibeamten in Kauf nahm und den Roller durch das vorherige Umstoßen beschädigte, muss sich der 14-Jährige außerdem noch wegen fahrlässiger Körperverletzung und Sachbeschädigung verantworten.

Kontakt

Newsroom:
Rückfragen an:


Stabsstelle Öffentlichkeitsarbeit
Tobias Hoffert
Telefon: 0621 174-1111
E-Mail: mannheim.pp.stab.oe@polizei.bwl.de

Klicken Sie auf den unteren Button, um den Inhalt von www.polizei-bw.de zu laden.

Inhalt laden

Quellenangaben

Textquelle: Polizeipräsidium Mannheim, übermittelt durch news aktuell
Quelle: https://www.presseportal.de/blaulicht/pm/14915/5811636

Blaulicht Bericht Mannheim: Heidelberg: Verdacht Diebstahl oder Hehlerei, Sachbeschädigung, fahrlässige …

Presseportal Blaulicht
×