Blaulicht Bericht Bremen: Nr.: 0386 –23-Jähriger mit intimen Fotos erpresst–

Bremen:

Ort: Bremen

Zeit: 28.06.2024

Am Donnerstag wurde ein 23 Jahre alter Mann von bisher Unbekannten mit Nacktfotos erpresst. Sie haben gedroht, die Fotos zu veröffentlichen, wenn er nicht zahlen würde. Die warnt und gibt Präventionstipps.

Eine bisher unbekannte Frau und der 23-Jährige kommunizierten über Soziale Medien miteinander und schickten sich im weiteren Verlauf gegenseitig Nacktfotos. Kurz danach meldete sich über denselben Nutzernamen ein unbekannter Mann und forderte den 23-Jährigen auf, ihm Geld zu überweisen. Ansonsten würde er die Fotos an seine Kontakte weiterschicken. Daraufhin ging der Mann zur Wache und erstattete Anzeige. Die Polizei ermittelt wegen Erpressung.

Die Polizei warnt eindringlich davor, fremden Personen intime Fotos zu schicken oder mit diesen Video-Chats zu führen. Gehen Sie nicht auf die Forderungen ein. Überweisen Sie kein Geld. Die Erpressung hört nach der Zahlung meist nicht auf. Brechen Sie stattdessen den Kontakt ab und sichern Sie die Chatverläufe, Bild- oder Videomaterial, Kontaktdaten, Nachrichten und Angaben für Transaktionen und dergleichen. Erstatten Sie Anzeige bei der Polizei.

Kontakt

Newsroom:
Rückfragen an:

Pressestelle
Nastasja-Klara Nadolska
Telefon: 0421/362-12114
http://www.polizei.bremen.de
http://www.polizei-beratung.de

Quellenangaben

Textquelle: Polizei Bremen, übermittelt durch news aktuell
Quelle: https://www.presseportal.de/blaulicht/pm/35235/5811667

Blaulicht Bericht Bremen: Nr.: 0386 –23-Jähriger mit intimen Fotos erpresst–

Presseportal Blaulicht
×