Blaulicht Bericht Offenburg: Biberach – Trunkenheitsfahrt gestoppt

Biberach:

Donnerstagnacht, kurz vor Mitternacht endete die Trunkenheitsfahrt einer 43-jährigen Pkw-Lenkerin nach einer Verkehrskontrolle. Die Frau fuhr die B415 von Biberach Süd kommend in Richtung Schönberg. Kurz nach dem Pendlerparkplatz wurde die Weiterfahrt beendet, als bei der Kontrolle ein Wert von 1,62 Promille festgestellt werden konnte. Die Renault-Fahrerin wurde zur Blutentnahme in ein Klinikum gebracht. Sie erwartet die Sicherstellung des Führerscheins und eine Strafverfahren wegen Trunkenheit im Straßenverkehr. /jo

Schützen Sie Ihre Familie und übernehmen Sie Verantwortung für die Zukunft Ihrer Kinder: Eine Krebsversicherung bietet Ihnen und Ihrer Familie die notwendige finanzielle Unterstützung und Sicherheit, falls das Unvorhergesehene eintritt.

Informieren sie sich hier bitte rechtzeitig

Kontakt

Newsroom:
Rückfragen an:


Telefon: 0781/21-1211
E-Mail: offenburg.pp.sts.oe@.bwl.de

Klicken Sie auf den unteren Button, um den Inhalt von www.polizei-bw.de zu laden.

Inhalt laden

Quellenangaben

Textquelle: Polizeipräsidium Offenburg, übermittelt durch news aktuell
Quelle: https://www.presseportal.de/blaulicht/pm/110975/5811680

Blaulicht Bericht Offenburg: Biberach – Trunkenheitsfahrt gestoppt

Presseportal Blaulicht
×