SWR Streaming-Tipps für Juli 2024

Baden-Baden:

Die Juli-Highlights in der ARD Mediathek, der ARD Audiothek, auf Youtube und in den Social-Media-Kanälen auf einen Blick – vom SWR.

ARD Leben: “Geliebter Autist – Wer bin ich ohne dich” ab 30. Juni in der ARD Mediathek

Eine berührende Geschichte über Katjas abenteuerliche Reise in ein neues Leben – sie hat sich in den vergangenen 20 Jahren fast ausschließlich um ihren autistischen Sohn Aron gekümmert und völlig fremdbestimmt gelebt. Nun wird Aron ausziehen. Er wird einen Platz in einer Wohngemeinschaft für autistische Menschen bekommen. Für Katja ist das ein Neustart. Stück für Stück wird es wieder mehr zu ihrem Leben – bis ein Anruf aus Arons Wohngruppe kommt und plötzlich wieder alles anders ist.

Warum anschauen?

Dieses Doku-Portrait zeigt, was bleibt, wenn man sich ein Leben lang bis hin zur Selbstaufgabe um einen Menschen kümmert – und plötzlich seine Freiheit wiedergewinnt.

Wo zu finden?

Ab 30. Juni in der ARD Mediathek.

“60 Sekunden Perfektion” ab 15. Juli in der ARD Mediathek

Er gilt für viele als der schönste und der härteste Sport der Welt. Turner:innen schuften viele Jahre lang 30 Stunden pro Woche, um bei Olympia die perfekte Übung zu zeigen. Verletzungen, Drill, Entbehrungen und auch Missbrauch pflastern den Weg auf die größte Bühne ihres Sports. Leidenschaft befeuert den Kampf um Likes, Ruhm, Geld und Selbstbestimmung. Die vierteilige Doku zeigt nationale und internationale Stars und lässt die Zuschauerschaft miterleben, wie sich die Sportart nach den Missbrauchsskandalen der letzten Jahre weltweit neu findet.

Warum anschauen?

Deutsche Ausnahmeturner:innen auf ihrem Weg an die Spitze – begleitet von der Frage: Was bist du bereit zu opfern für 60 Sekunden Perfektion?

Wo zu finden?

Alle vier Folgen ab 15. Juli in der ARD Mediathek.

Themenschwerpunkt “Notfall Rettung” ab 17. Juli in der ARD Mediathek

Ein Herz-Kreislauf-Stillstand kann alle treffen. Ob man ihn überlebt, hängt in Deutschland stark davon ab, wo dieser passiert. Denn abhängig von der Region gibt es große strukturelle Unterschiede in der Notfallversorgung. Tausende Menschen könnten laut Expert:innen jedes Jahr gerettet werden. Wie kann es sein, dass die Unterschiede bei der Notfallversorgung so groß sind? Welche Lösungsansätze gibt es?

Warum anschauen?

Ein einzigartiger Datenschatz aus monatelanger investigativer Recherche ermöglicht es erstmals, die Versorgungsqualität der Notfallrettung in Deutschland flächendeckend zu beurteilen.

Wo zu finden?

“ARD Story: Notfall Rettung” und die eigens für den Südwesten produzierte Doku “#Notfall Rettung im Südwesten” ab 17. Juli in der ARD Mediathek.

“Schau in meine Welt: Auf dem Skateboard durch Paris! Mit Yrel” ab 21. Juli in der ARD Mediathek

Der elfjährige Yrel liebt die Schnelligkeit und das Gefühl, durch die Lüfte zu fliegen wie eine Pariser Taube. Wenn er auf seinem Skateboard durch Paris flitzt, weht der Wind durch seine langen dunklen Haare – seine Tricks vor dem Eiffelturm sind spektakulär. Beim Training bereitet er sich gerade auf die französische Skateboard-Meisterschaft vor. Denn er ist der beste Skater in seiner Altersklasse in der Region – und das, obwohl er Filipino ist und bisher keine gültige Aufenthaltsgenehmigung hatte. Doch das Skateboarden eröffnet ihm und seiner Familie ein besseres Leben.

Warum anhören?

Eine Doku, die den Blick über den Tellerrand wirft und zeigt, wie ein Hobby ein ganzes Leben verändern kann.

Wo zu finden?

Ab 21. Juli in der ARD Mediathek (https://www.ardmediathek.de/sendung/schau-in-meine-welt/Y3JpZDovL2hyLW9ubGluZS8zODIyMDAzNQ?isChildContent).

Neue Folgen “nicht witzig – Humor ist, wenn die anderen lachen.” ab 31. Juli in der ARD Audiothek

Künstler:innen wie Felix Lobrecht oder Hazel Brugger haben sich den Fragen von Host und Autist Manuel Stark bereits gestellt, um herauszufinden, was Humor ist und kann. Aufgrund seines Autismus nimmt Manuel Stark Gesagtes wörtlich, für ihn sind die feinen Linien zwischen Ironie und Wahrheit nicht erkennbar. In den neuen Folgen kommen auch neue Gäste zu Wort: Tony Bauer, Marti Fischer, Bodo Wartke, Anna Mateur, Christoph Waltz, Lena Kupke und Serkan Ates Stein stehen Rede und Antwort.

Warum anschauen?

Unvorhersehbare, direkte, ehrliche und – nicht zwingend – witzige Deep Talks. Ein Videopodcast, der Humor auf besondere Weise mit ernsten Gesprächen verbindet.

Wo zu finden?

Ab 31. Juli in der ARD Audiothek und überall, wo es Podcasts gibt.

Weitere Informationen unter: http://swr.li/streaming-tipps-juli-2024 und http://swr.li/pressedossier-streaming-tipps

Monatliche -Tipps als Mail erhalten? Schreiben Sie uns an kommunikation@swr.de und wir nehmen Sie in den Verteiler auf!

Newsletter: “SWR vernetzt” (https://www.swr.de/unternehmen/kommunikation/newsletter-anmeldung-swr-vernetzt-100.html)

Kontakt

Newsroom:
Pressekontakt: Lisa Gerhardt
07221 929 22453
lisa.gerhardt@swr.de

Quellenangaben

Bildquelle: “Schau in meine Welt: Auf dem Skateboard durch Paris! Mit Yrel” / Weiterer Text über ots und www.presseportal.de/nr/7169 / Die Verwendung dieses Bildes für redaktionelle Zwecke ist unter Beachtung aller mitgeteilten Nutzungsbedingungen zulässig und dann auch honorarfrei. Veröffentlichung ausschließlich mit Bildrechte-Hinweis.
Textquelle: SWR – Südwestrundfunk, übermittelt durch news aktuell
Quelle: https://www.presseportal.de/pm/7169/5811727

SWR Streaming-Tipps für Juli 2024

Presseportal
×