Blaulicht Bericht Freiburg: Waldshut-Tiengen: Autofahrerin wird bei Kollision mit Kleinbagger leicht verletzt

Freiburg:

Am Donnerstagmorgen, 27.06.2024, gegen 10:30 Uhr, ist in der Kupferschmidstraße zwischen Waldshut und Tiengen eine Autofahrerin bei der Kollision mit einem Kleinbagger leicht verletzt worden. Der 45 Jahre alte Fahrer des Kleinbaggers war nach links in die von-Opel-Straße abgebogen. Zeitgleich überholte die 46 Jahre alte Autofahrerin, so dass die Fahrzeuge zusammenstießen. Dabei erlitt die Autofahrerin leichte Verletzungen. Sie wurde vom Rettungsdienst zur ambulanten Versorgung in ein Krankenhaus gebracht. Am Auto entstand ein wirtschaftlicher Totalschaden. Insgesamt beläuft sich der Sachschaden an den beiden Fahrzeugen auf rund 2000 Euro. Eine Spezialfirma reinigte die Fahrbahn von den ausgelaufenen Betriebsstoffen des Autos.

Kontakt

Newsroom:
Rückfragen an:


Pressestelle
Mathias Albicker
Telefon: 07741 / 8316 – 201
freiburg.pressestelle@.bwl.de

Twitter: https://twitter.com/PolizeiFR
Facebook: https://www.facebook.com/PolizeiFreiburg
Homepage: http://www.polizei-bw.de/

– Außerhalb der Bürozeiten –
E-Mail: freiburg.pp@polizei.bwl.de

Quellenangaben

Textquelle: Polizeipräsidium Freiburg, übermittelt durch news aktuell
Quelle: https://www.presseportal.de/blaulicht/pm/110970/5811807

Blaulicht Bericht Freiburg: Waldshut-Tiengen: Autofahrerin wird bei Kollision mit Kleinbagger leicht verletzt

×