Blaulicht Bericht Konstanz: (Stockach, Hindelwangen – Windegg, B 14, Lkr. Konstanz) Anhänger-Gespann ins Schleudern …

Stockach, Hindelwangen – Windegg, B 14, Lkr. Konstanz:

Rund 17.000 Euro Sachschaden an mehreren Schutzplankenstücken sowie an einem Audi mit Autoanhänger sind die Folgen eines Unfalls, der sich am Donnerstagnachmittag zwischen Stockach-Hindelwangen und Windegg auf der Bundesstraße 14 ereignet hat. Gegen 14.30 Uhr fuhr ein 34-Jähriger mit einem Audi A3 und einem angehängten Autoanhänger von Stockach kommend auf der B 14 in Richtung Windegg. Während der Fahrt schaukelte sich der Anhänger auf und geriet ins Schleudern. Beim Versuch, das Gespann wieder unter Kontrolle zu bekommen, übersteuerte der Audi-Fahrer, kam nach links von der Fahrbahn ab und kollidierte mit mehreren Schutzplankenstücken. Ohne den Unfall zu melden, fuhr der 34-Jährige weiter, konnte dann aber nach einem Hinweis eines Unfallzeugen von der als Verursacher ermittelt werden.

Kontakt

Newsroom:
Rückfragen an:

Dieter Popp

Pressestelle
Telefon: 07531 995-1012
E-Mail: konstanz.pressestelle@polizei.bwl.de

Klicken Sie auf den unteren Button, um den Inhalt von www.polizei-bw.de zu laden.

Inhalt laden

Quellenangaben

Textquelle: Polizeipräsidium Konstanz, übermittelt durch news aktuell
Quelle: https://www.presseportal.de/blaulicht/pm/110973/5811798

Blaulicht Bericht Konstanz: (Stockach, Hindelwangen – Windegg, B 14, Lkr. Konstanz) Anhänger-Gespann ins Schleudern …

Presseportal Blaulicht
×