Blaulicht Bericht Konstanz: (Konstanz-Dettingen) Auf einem Schulparkplatz mit Softairwaffe auf Flaschen geschossen und …

Konstanz-Dettingen:

Ein 17-Jähriger hat am Donnerstagabend auf dem Parkplatz hinter der Grundschule Dettingen mit einer Softairpistole auf Flaschen geschossen und bei der anschließenden Kontrolle den eingesetzten Beamten Widerstand geleistet. Kurz nach 19.30 Uhr teilte ein Anwohner der über Notruf mit, dass sich auf dem Parkplatz der Grundschule am Schulweg ein mit Pistole bewaffneter junger Mann befinden würde, welcher auf aufgestellte Flaschen schießt. Der Bewaffnete sei schlank und mit einem schwarzen Hoodie sowie einer schwarzen Hose bekleidet. Bei der sofort eingeleiteten Fahndung konnte der Beschriebene, ein 17-Jähriger, in unmittelbarer Nähe an einem Auto angetroffen werden. Dort befand sich auch die Mutter des Jugendlichen. Schon bei der Kontrolle zeigte sich der Jugendliche gegenüber den eingesetzten Beamten aggressiv und unkooperativ. Schließlich konnte die Waffe, es handelte sich um eine Softairwaffe, im Kofferraum des Fahrzeugs aufgefunden werden. Während den notwendigen Maßnahmen leistete der 17-Jährige den eingesetzten Beamten Widerstand. Auch versuchte dessen Mutter die Maßnahmen der Polizei zu stören. Letztlich muss sich der 17-Jährige nun wegen dem Mitführen und Schießen mit einer Softairwaffe im öffentlichen Raum wegen einem Verstoß gegen das Waffengesetz sowie wegen Widerstandes gegen Vollstreckungsbeamte in einem Strafverfahren verantworten.

Kontakt

Newsroom:
Rückfragen an:

Dieter Popp

Pressestelle
Telefon: 07531 995-1012
E-Mail: konstanz.pressestelle@polizei.bwl.de

Klicken Sie auf den unteren Button, um den Inhalt von www.polizei-bw.de zu laden.

Inhalt laden

Quellenangaben

Textquelle: Polizeipräsidium Konstanz, übermittelt durch news aktuell
Quelle: https://www.presseportal.de/blaulicht/pm/110973/5811796

Blaulicht Bericht Konstanz: (Konstanz-Dettingen) Auf einem Schulparkplatz mit Softairwaffe auf Flaschen geschossen und …

Presseportal Blaulicht
×