Blaulicht Bericht Freiburg: Grenzach-Wyhlen: Pkw-Fahrerin kollidiert mit Gegenverkehr – ein Leichtverletzter

Freiburg:

Eine 40-jährige Pkw-Fahrerin befuhr am Donnerstag, 27.06.2024, gegen 12.35 Uhr, die Straße “Hörnle” vom Zoll kommend in Richtung Grenzach-Wyhlen, als sie vermutlich aufgrund Müdigkeit nach links auf die Gegenfahrbahn geriet und dort seitlich mit einem entgegenkommenden 76-jährigen Pkw-Fahrer zusammenstieß. Der 76-Jährige wurde leicht verletzt. Der Rettungsdienst brachte ihn in ein Krankenhaus. Beide Fahrzeuge waren nicht mehr fahrbereit und mussten abgeschleppt werden. Der gesamte Sachschaden wird auf etwa 8.000 Euro geschätzt.

Schützen Sie Ihre Familie und übernehmen Sie Verantwortung für die Zukunft Ihrer Kinder: Eine Krebsversicherung bietet Ihnen und Ihrer Familie die notwendige finanzielle Unterstützung und Sicherheit, falls das Unvorhergesehene eintritt.

Informieren sie sich hier bitte rechtzeitig

Kontakt

Newsroom:
Rückfragen an:

Thomas Batzel

Pressestelle
Telefon: 07621 / 176-351
freiburg.pressestelle@.bwl.de

Twitter: https://twitter.com/PolizeiFR
Facebook: https://facebook.com/PolizeiFreiburg
Homepage: http://www.polizei-bw.de/

– Außerhalb der Bürozeiten –
E-Mail: freiburg.pp@polizei.bwl.de

Quellenangaben

Textquelle: Polizeipräsidium Freiburg, übermittelt durch news aktuell
Quelle: https://www.presseportal.de/blaulicht/pm/110970/5811979

Blaulicht Bericht Freiburg: Grenzach-Wyhlen: Pkw-Fahrerin kollidiert mit Gegenverkehr – ein Leichtverletzter

Presseportal Blaulicht
×