“KIM” von Bonamic: die Zukunft des Business-Mobilfunks ist da

Bochum:

In der heutigen Geschäftswelt ist effiziente Unternehmenskommunikation ein entscheidender Faktor. Besonders das Management mobiler Geräte und Telekommunikationskosten stellt Unternehmen oftmals vor erhebliche Herausforderungen. Die Verwaltung von Mobilfunkverträgen, eine separate Kostenübersicht, die Zuordnung zu Kostenstellen und die Kontrolle über Mietgeräte sowie Hardware sind zeitaufwendige Prozesse, die wertvolle personelle und damit auch zeitliche Ressourcen binden. Zudem müssen Unternehmen sicherstellen, dass sie stets die besten Vertragskonditionen nutzen und Optimierungspotenziale erkennen, um Kosten zu senken und gleichzeitig die Effizienz zu steigern.

Hier kommt Bonamic ins Spiel, die als Telekommunikations-Experten und IT-Systemhaus mit ihrer langjährigen Erfahrung im Telekommunikationsmarkt stetig neue Lösungen entwickeln. Mit ihrer intelligenten Lösung KIM (https://www.bonamic.de/kim/) (Kommunikation-Information-Management) bietet Bonamic ein revolutionäres Portal mit Dashboard, welches das Vertrags- und Hardwaremanagement vereinfacht und optimiert. KIM ermöglicht es Ihrem Unternehmen, alle relevanten Daten auf einen Blick zu erfassen, und bietet eine übersichtliche Darstellung der Mobilfunkkosten sowie deren Verteilung auf verschiedene Kostenstellen.

Ein besonderes Highlight von KIM ist die Unterstützung bei der Multi-Netz-Strategie, die eine 100%ige Providerunabhängigkeit gewährleistet. Als erste und einzige Plattform bietet KIM eine direkte Schnittstelle zu allen drei großen Netzbetreibern (Telekom, Vodafone, Telefónica), was die Verwaltung und Optimierung der Verträge bei allen drei Anbietern für Unternehmen noch einfacher macht.

Die häufigsten Zeitfresser in der Business Telekommunikation

Werfen wir zunächst einmal einen Blick auf die Herausforderungen, mit denen sich Unternehmen häufig konfrontiert sehen:

Die Verwaltung von mobilen Endgeräten bringt für Unternehmen zahlreiche Hürden mit sich, die nicht nur zeitaufwendig, sondern auch komplex sind. Einer der größten Zeitfresser ist die Kostenübersicht und deren präzise Zuordnung zu den verschiedenen Kostenstellen im Unternehmen. Ohne ein effektives System kann es schwierig sein, den Überblick zu behalten und die tatsächlichen Kosten für jede Abteilung oder jeden Mitarbeiter korrekt zu erfassen.

Ein weiterer erheblicher Aufwand entsteht durch die Kontrolle und Verwaltung von Mietgeräten, Hardware und Verträgen. Unternehmen müssen sicherstellen, dass alle Geräte ordnungsgemäß genutzt werden und dass die Verträge regelmäßig überprüft und optimiert werden. Mitarbeiter, die neu ins Unternehmen kommen, müssen mit Hardware versorgt werden; genauso müssen Mitarbeiter, die gehen, ebenfalls erfasst werden und Verträge müssen beendet werden. Dies umfasst auch die Verwaltung von Garantie- und Versicherungsfällen sowie die Rückgabe oder den Austausch von Mietgeräten, was erhebliche Personal-Ressourcen beanspruchen kann.

Die Komplexität der Vertragsverwaltung nimmt zusätzlich zu, wenn ein Unternehmen mit mehreren Netzbetreibern zusammenarbeitet. Jeder Netzbetreiber hat eigene Vertragsbedingungen und Abrechnungsmodelle. Dies erschwert nicht nur die Verwaltung, sondern erhöht auch das Risiko, wichtige Fristen oder Optimierungsmöglichkeiten zu übersehen.

Schließlich stellt die Identifizierung von Optimierungspotenzialen eine große Herausforderung dar. Ohne eine zentrale und intelligent konzipierte Lösung können Einsparungspotenziale schwer erkannt und realisiert werden. Oft fehlen die nötigen Übersichten und Analysen, um schnell und effizient Entscheidungen zu treffen.

Zusammengefasst sind es diese zeitaufwendigen Prozesse, die Komplexität der Aufgaben sowie die Undurchsichtigkeit der Netzbetreiber, die das Vertrags- und Hardwaremanagement zu einer echten Herausforderung machen. Hier setzt Bonamic mit seiner innovativen Lösung KIM an, um diese Probleme effizient zu lösen.

Intelligentes Dashboarding als Lösung: KIM macht es vor!

Das KIM-Portal von Bonamic (https://www.bonamic.de/) revolutioniert das Vertrags- und Hardwaremanegement durch intelligente Dashboarding-Funktionen, die speziell auf die Bedürfnisse von Unternehmen zugeschnitten sind. Mit KIM erhalten Unternehmen eine umfassende Lösung, die alle relevanten Daten auf einen Blick darstellt und somit die Verwaltung von Mobilfunkkosten und deren Zuordnung zu Kostenstellen erheblich vereinfacht. KIM bietet eine detaillierte Übersicht der Gesamtkosten, einschließlich gemieteter Hardware und Verträge, wodurch Unternehmen jederzeit die volle Kontrolle über ihre Ausgaben behalten.

Ein herausragender Vorteil von KIM ist die Fähigkeit, Optimierungspotenziale sowie Mehrkosten direkt sichtbar zu machen. Durch das Dashboard können Unternehmen schnell erkennen, welche Verträge kündbar oder verlängerbar sind, und entsprechende Maßnahmen ergreifen. Ein weiteres Highlight ist die Unterstützung einer Multi-Netz-Strategie, die es Unternehmen ermöglicht, alle Netzbetreiber problemlos zu verwalten. Dank der Providerunabhängigkeit und der direkten Schnittstelle zu allen drei großen Netzbetreibern (Telekom, Vodafone, Telefónica) bietet KIM eine unvergleichliche Flexibilität. Bonamic setzt damit neue Maßstäbe in der Unternehmenskommunikation und zeigt, wie intelligentes Dashboarding die Effizienz und Transparenz im Bereich der Business nachhaltig verbessern kann.

Weitere Vorteile von KIM sind:

– Transparentere Kosten durch Kostenstellenmanagement

– Schnittstellenanbindungen für automatisierte Datenübertragungen aller Netzbetreiber

– Einfachere Rechnungsbearbeitung sowie Visualisierung von Mehrkosten dank individuell festgelegter Schwellenwerte der Kommunikationskosten

– Komplettes Hardware- und Vertragsmanagement ermöglicht einfacheres Mitarbeiter On- und Offboarding

– Integriertes, modernes Shopsystem mit einem vorab vom Unternehmen definierten Warenportfolio für Hardware und aktuelle Tarife

– Einfache Anmeldung durch Microsoft-Single-Sign-On: Es ist kein gesonderter Login nötig

Bonamic und KIM

Bonamic hat sich als 360°-Ansprechpartner für die Konnektivität in Unternehmen etabliert und bietet – zusammen mit ihrer zweiten Marke SIM4IOT – eine umfassende Palette an Dienstleistungen in den Bereichen Telekommunikation, & Cloud sowie IoT- und M2M-Kommunikation. Mit ihrer intelligenten Portal-Lösung KIM zeigt Bonamic, wie moderne Business-Telekommunikation aussehen kann. KIM ermöglicht eine effiziente Verwaltung und transparente Darstellung von Mobilfunkkosten, (gemieteter) Hardware und Verträgen.

Bonamic unterstützt Unternehmen nicht nur bei der Beschaffung von Hardware, sondern bietet auch umfassendes Management der Telekommunikationsinfrastruktur und maßgeschneiderte IT-Lösungen an. Durch die Bereitstellung von KIM und weiteren innovativen Lösungen hilft Bonamic, personelle, zeitliche und finanzielle Ressourcen einzusparen und sicherzustellen, dass Ihr Unternehmen stets auf dem neuesten Stand der Technik bleibt.

Mit einem klaren Fokus auf faire und nachhaltige Beratung begleitet Bonamic ihr Unternehmen in allen relevanten Bereichen der Kommunikationsinfrastruktur. Eines ihrer zentralen Angebote ist die Lösung “Device as a Service” (DaaS), die eine umfassende Kommunikationslösung für Geschäftskunden bereitstellt. Dieser Service beinhaltet alle Bereiche: von der Beratung und Beschaffung der Geräte über das Device Management bis hin zur Pflege und Reparatur der Geräte.

Das Ziel ist es, Unternehmen nicht nur zukunftssicher zu machen, sondern ihnen auch die Werkzeuge an die Hand zu geben, die Effizienz und Transparenz in ihren Prozessen zu maximieren. Mit KIM setzt Bonamic neue Maßstäbe in der Unternehmenskommunikation und beweist, dass intelligentes Dashboarding eine Schlüsselrolle bei der Business-Telekommunikationsstrategie spielt.

Kontakt

Newsroom: Bonamic GmbH
Pressekontakt: Julius Blau

Rombacher Hütte 10
44795 Bochum
M + 49 175 73 44 931
T + 49 234 53 99 71 044
E-Mail: julius.blau@bonamic.de

Quellenangaben

Bildquelle: QUELLE: BONAMIC / Weiterer Text über ots und www.presseportal.de/nr/175392 / Die Verwendung dieses Bildes für redaktionelle Zwecke ist unter Beachtung aller mitgeteilten Nutzungsbedingungen zulässig und dann auch honorarfrei. Veröffentlichung ausschließlich mit Bildrechte-Hinweis.
Textquelle: Bonamic GmbH, übermittelt durch news aktuell
Quelle: https://www.presseportal.de/pm/175392/5812106

“KIM” von Bonamic: die Zukunft des Business-Mobilfunks ist da

Presseportal
×