K.I.Z auf Platz eins der Album-Charts

: Die deutsche Hip-Hop-Formation K.I.Z steht mit dem Album “Görlitzer Park” neu an der Spitze der offiziellen deutschen Album-Charts. Das teilte die GfK am Freitag mit.

Es ist demnach das dritte Nummer-eins-Album von K.I.Z. Zudem landet ihr Mixtape “Und der Anschlag auf die U8” zum Start auf Position 13. Die Toten Hosen kommen mit dem Live-Album “Fiesta y Ruido: Die Toten Hosen Live in Argentinien” auf den zweiten Platz und Vorwochensieger Pashanim rutscht mit “2000” an die dritte Stelle.

In den Single-Charts verteidigt die Neuauflage von Herbert Grönemeyers 2006er-WM-Hymne “, dass sich was dreht” von Soho Bani und Ericson den Thron und verweist Ayliva & Apache 207 (“Wunder”) und Artemas (“I Like The Way You Kiss Me”) auf die weiteren Podiumsplätze.

Weitere hoch platzierte EM- und -Songs sind “Junge Baller” (6PM Records, Ski Aggu, Haaland936 & Sira, vier) sowie “Major Tom (Völlig losgelöst)” (Peter Schilling, 15). Der Holland-Hit “Links Rechts” von Snollebollekes feat. DJ Robin & Ikke Hüftgold kommt auf Rang 65.

Die offiziellen deutschen Charts werden von GfK Entertainment im Auftrag des Bundesverbandes Musikindustrie ermittelt. Sie decken 90 aller Musikverkäufe ab.

Quellenangaben

Text-/Bildquelle: Übermittelt durch dts Nachrichtenagentur
Bildhinweis: , via dts Nachrichtenagentur

Kontakt:

Newsroom: dts Nachrichtenagentur
Pressekontakt: Deutsche Textservice Nachrichtenagentur GmbH

Mansfelder Straße 56

06108 Halle (Saale)

Deutschland

K.I.Z auf Platz eins der Album-Charts

Deutsche Textservice Nachrichtenagentur
Letzte Artikel von Deutsche Textservice Nachrichtenagentur (Alle anzeigen)
×