Blaulicht Bericht Mannheim: Sinsheim, BAB 6: Unfall mit vier leicht verletzten Personen, PM Nr. 2

Sinsheim, BAB 6:

Gegen 11 Uhr ereignete sich auf der BAB 6 in Fahrtrichtung Mannheim, zwischen den Anschlussstellen Sinsheim und Wiesloch /Rauenberg ein Verkehrsunfall. Eine 61-jährige Frau befuhr mit ihrem PKW die mittlere Fahrspur entsprechend der vorgeschriebenen Höchstgeschwindigkeit von 80 km/h. Ein 35-jähriger Mann der hinter der Frau fuhr, schätzte offenbar ihre Geschwindigkeit falsch ein. Um einen Auffahrunfall zu vermeiden riss er kurz vorher das Steuer nach links. Dennoch kam es zum Zusammenstoß beider Fahrzeuge, der Unfallverursacher wurde zudem nach links geschleudert, stieß in die Betonleitwände und kam auf dem linken Fahrstreifen zum Stehen. Glücklicherweise wurden vier der fünf beteiligten Personen nur leicht verletzt und konnten nach einer Überprüfung alle das Krankenhaus wieder verlassen. Das Fahrzeug des Unfallverursachers war nicht mehr fahrtüchtig und musste abgeschleppt werden. Die linke Fahrspur war aufgrund der Unfallaufnahme mehrere Stunden gesperrt, was aufgrund des Freitagsverkehrs zu einem langen Rückstau führte.

Kontakt

Newsroom:
Rückfragen an:


Maik Domberg
Telefon: 0621 174-1111
E-Mail: mannheim.pp@.bwl.de

Klicken Sie auf den unteren Button, um den Inhalt von www.polizei-bw.de zu laden.

Inhalt laden

Quellenangaben

Textquelle: Polizeipräsidium Mannheim, übermittelt durch news aktuell
Quelle: https://www.presseportal.de/blaulicht/pm/14915/5812193

Blaulicht Bericht Mannheim: Sinsheim, BAB 6: Unfall mit vier leicht verletzten Personen, PM Nr. 2

×