Neue EU-Milliardenhilfe für Ägypten auf den Weg gebracht

Kairo: Die Europäische hat neue Milliardenhilfen für die ägyptische auf den Weg gebracht. Auf einer Investitionskonferenz in Kairo wurde am Samstag eine erste Makrofinanzhilfe-Vereinbarung über eine Tranche von einer Milliarde Euro unterzeichnet.

Die Vereinbarung ist Teil eines Finanz- und Investitionspakets im Wert von 7,4 Milliarden Euro, welches im März angekündigt worden war. Unter anderem geht es dabei um die Bereiche saubere , sowie Ernährungssicherheit.

“Dieses Paket wird die vom Privatsektor benötigte Reformagenda Ägyptens begleiten und Anreize dafür schaffen”, sagte EU-Kommissionspräsidentin Ursula von der Leyen. “Und diese werden ein besseres Geschäftsumfeld fördern, mehr Investitionen anziehen und mehr gute Arbeitsplätze in Ägypten schaffen.”

Quellenangaben

Text-/Bildquelle: Übermittelt durch dts Nachrichtenagentur
Bildhinweis: Ägyptische Flagge (Archiv), via dts Nachrichtenagentur

Kontakt:

Newsroom: dts Nachrichtenagentur
Pressekontakt: Deutsche Textservice Nachrichtenagentur GmbH

Mansfelder Straße 56

06108 Halle (Saale)

Deutschland

Neue EU-Milliardenhilfe für Ägypten auf den Weg gebracht

Deutsche Textservice Nachrichtenagentur
×