Blaulicht Bericht Mannheim: Mannheim-Oststadt: Festnahme von Fahrraddieben durch aufmerksame Anwohner

Mannheim:

Dank der Aufmerksamkeit zweier Anwohner konnten Beamten des Polizeireviers Mannheim-Oststadt zwei Fahrraddiebe in der Rathenaustraße auf frischer Tat festnehmen. Am 29. Juni 2024 gegen 22:30 Uhr beobachteten zwei Anwohner zwei Männer, die sich mit einem Bolzenschneider an mehreren Fahrrädern zu schaffen machten. Die Männer wurden dabei gesehen, wie sie die Fahrräder in einem nahegelegenen Gebüsch versteckten, nachdem sie diese “geknackt” hatten. Die Anwohner verständigten umgehend die , die schnell am Tatort eintraf. Die beiden Männer konnten bei Eintreffen der Streifenbesatzungen noch vor Ort festgenommen werden. Bei der Durchsuchung der Verdächtigen wurden mehrere Tatwerkzeuge aufgefunden. Es wurden insgesamt vier Fahrräder mit einem geschätzten Gesamtwert von ca. 1.200 Euro sichergestellt. Diese wurden zur weiteren Untersuchung und Eigentumsklärung zur Dienststelle verbracht. Die Polizei bittet nun um weitere Zeugenhinweise. Personen, die sachdienliche Informationen zu dem Vorfall oder zu den sichergestellten Fahrrädern geben können, werden gebeten, sich beim Polizeirevier Mannheim Oststadt unter der Telefonnummer 0621/174-3310 zu melden./EF

Kontakt

Newsroom:
Rückfragen an:


Michael Schäfer
Telefon: 0621 / 174-1111
E-Mail: mannheim.pp@polizei.bwl.de

Klicken Sie auf den unteren Button, um den Inhalt von www.polizei-bw.de zu laden.

Inhalt laden

Quellenangaben

Textquelle: Polizeipräsidium Mannheim, übermittelt durch news aktuell
Quelle: https://www.presseportal.de/blaulicht/pm/14915/5812551

Blaulicht Bericht Mannheim: Mannheim-Oststadt: Festnahme von Fahrraddieben durch aufmerksame Anwohner

×