Blaulicht Bericht Mannheim: SinsheimRhein-Neckar-Kreis: Einsatz in Waibstadt sorgt für überraschendes Ende

Sinsheim:

Am Sonntag, den 30. Juni 2024, kurz nach 00:40 Uhr, erreichte die einen Anruf von einer besorgten Dame. Die Anruferin, die aufgrund von Sprachbarrieren als Übersetzerin fungierte, meldete den Bruder einer Bekannten als vermisst. Dieser hatte das Haus am Nachmittag gegen 16 Uhr verlassen, um spazieren zu gehen, und war seitdem nicht mehr aufzufinden. Die Sprachbarrieren erschwerten die Informationsaufnahme per Telefon, weshalb eine Streifenbesatzung zur Sachverhaltsklärung nach Waibstadt gesandt wurde. Noch kurz nach dem Eintreffen der Streife löste sich das Rätsel auf: Der vermeintlich vermisste Bruder kehrte unversehrt nach Hause zurück. Wie sich herausstellte, hatte er den Nachmittag und Abend lediglich dazu genutzt, ein spannendes Fußballspiel spontan außwärts zu verfolgen./EF

Kontakt

Newsroom:
Rückfragen an:


Michael Schäfer
Telefon: 0621 / 174-1111
E-Mail: mannheim.pp@polizei.bwl.de

Klicken Sie auf den unteren Button, um den Inhalt von www.polizei-bw.de zu laden.

Inhalt laden

Quellenangaben

Textquelle: Polizeipräsidium Mannheim, übermittelt durch news aktuell
Quelle: https://www.presseportal.de/blaulicht/pm/14915/5812543

Blaulicht Bericht Mannheim: SinsheimRhein-Neckar-Kreis: Einsatz in Waibstadt sorgt für überraschendes Ende

×