Blaulicht Bericht Gera: Verkehrskontrolle mit Folgen

Gera:

Im Rahmen der Streifentätigkeit führten Einsatzbeamte der Gera am Freitagabend (28.06.2024), gegen 23:15 Uhr, eine Verkehrskontrolle mit dem 63-jährigen Fahrer eines PKW Renault in der Seydelstraße durch. Im Rahmen der Kontrolle stellte sich heraus, dass der 63-Jährige mutmaßlich alkoholisiert sein Fahrzeug führte. Ein Atemalkoholtest ergab 1,12 Promille. Die Beamten unterbanden dessen Weiterfahrt, veranlassten eine Blutentnahme und beschlagnahmten den Führerschein des Renaultfahrers. Er muss sich nun wegen Trunkenheit im Straßenverkehr verantworten.

Kontakt

Newsroom:
Rückfragen an:

Thüringer Polizei

Pressestelle
Telefon: 0365 829 1503
E-Mail: medieninfo-gera.lpig@polizei.thueringen.de
http://www.thueringen.de/th3/polizei/index.aspx

Quellenangaben

Textquelle: Landespolizeiinspektion Gera, übermittelt durch news aktuell
Quelle: https://www.presseportal.de/blaulicht/pm/126720/5812584

Blaulicht Bericht Gera: Verkehrskontrolle mit Folgen

Presseportal Blaulicht
×