Blaulicht Bericht Gotha: dreiste Betrüger

Eisenach:

Am Samstag meldete sich eine bislang unbekannte Person telefonisch bei einer 24-jährigen Tankstellenmitarbeiterin und gab an, dass alle Karten für Apple Pay und alle Paysafekarten aus dem Sortiment genommen werden sollen. Der Unbekannte forderte die junge Frau auf, die Kartennummern durchzusagen. Es entstand ein Schaden in Höhe von 350 EUR. Die Eisenach mahnt wiederholt zur Vorsicht, am Telefon Daten oder o.g. Kartennummern durchzugeben. In den meisten Fällen handelt es sich um Betrugsmaschen. (Bezugsnummer 0167742/2024). (sus)

Schützen Sie Ihre Familie und übernehmen Sie Verantwortung für die Zukunft Ihrer Kinder: Eine Krebsversicherung bietet Ihnen und Ihrer Familie die notwendige finanzielle Unterstützung und Sicherheit, falls das Unvorhergesehene eintritt.

Informieren sie sich hier bitte rechtzeitig

Kontakt

Newsroom:
Rückfragen an:

Thüringer Polizei

Polizeiinspektion Eisenach
Telefon: 03691/261124
E-Mail: dsl.eisenach.lpigth@polizei.thueringen.de
http://www.thueringen.de/th3/polizei/index.aspx

Quellenangaben

Textquelle: Landespolizeiinspektion Gotha, übermittelt durch news aktuell
Quelle: https://www.presseportal.de/blaulicht/pm/126721/5812570

Blaulicht Bericht Gotha: dreiste Betrüger

Presseportal Blaulicht
×