Blaulicht Bericht Bremen: Nr.: 0387 –Mann angeschossen–

Bremen:

Ort: Bremen-Neustadt, OT Neustadt, Erlenstraße

Zeit: 29.06.24, ca. 18:15 Uhr

Am Samstagabend wurde in der Bremer Neustadt ein Mann durch einen Schuss in den Fuß verletzt. Die fahndet nach zwei unbekannten Tätern und sucht Zeugen.

Ein 27-Jähriger geriet gegen 18.15 Uhr in der Erlenstraße in eine Auseinandersetzung mit zwei Männern. Diese fuhren mit ihm zuvor in der Straßenbahn der Linie 1 zwischen dem Roland Center und der Innenstadt. Auf der Straße forderten sie Zigaretten und versuchten sein Portemonnaie zu stehlen. Es entwickelte sich zunächst eine körperliche Auseinandersetzung mit einem der Täter. Der Zweite zog eine Pistole und schoss dem Mann in den Fuß. Die Unbekannten flüchteten in Richtung Langemarckstraße. Der 27-Jährige musste in einem Krankenhaus operiert werden.

Zeugen beschreiben den Schützen als 25 bis 30-jährigen Mann, ca. 185 cm groß mit dunklem Teint, schwarzen, längeren Haaren mit kurz rasierten Seiten, einem vernarbten Gesicht und einem schwarzen 3-Tage-Bart. Er war mit einer dunklen Stoffhose und einem braunen T-Shirt bekleidet. Der zweite Täter wird von Zeugen auf 25 bis 30 Jahre alt und ca. 175 cm groß geschätzt. Er hat ebenfalls einen dunklen Teint, schwarze, längere Haare mit kurz rasierten Seiten und einen schwarzen 3-Tage-Bart. Er trug eine schwarze Hose mit einem beigen T-Shirt. Beide sollen mit dem verletzten Mann in nichtdeutscher Sprache gestritten haben.

Die Polizei sucht Zeugen. Hinweisgeber melden sich unter 0421 / 362 3888 beim Kriminaldauerdienst.

Kontakt

Newsroom:
Rückfragen an:

Pressestelle
Thomas von der Heyde
Telefon: 0421/362 12114
Fax: 0421/362 3749
http://www.polizei.bremen.de
http://www.polizei-beratung.de

Quellenangaben

Textquelle: Polizei Bremen, übermittelt durch news aktuell
Quelle: https://www.presseportal.de/blaulicht/pm/35235/5812698

Blaulicht Bericht Bremen: Nr.: 0387 –Mann angeschossen–

Presseportal Blaulicht
×