Blaulicht Bericht Bremen: Nr.: 0388 –Wachmann niedergeschlagen–

Bremen:

Ort: Bremen-Mitte, OT Altstadt, Ansgaritorstraße

Zeit: 30.06.2024, ca. 02:30 Uhr

In den frühen Morgenstunden des Sonntags wurde ein Wachmann auf einer Baustelle in der Altstadt ausgeraubt und schwer verletzt. Die sucht Zeugen.

Während seiner Patrouille gegen 02:30 Uhr auf einer Baustelle in der Ansgaritorstraße wurde ein Sicherheitsmitarbeiter von einer bisher unbekannten Person von hinten mit einem starken Kopfschlag attackiert. Hierdurch verlor er das Bewusstsein. Als der 44-Jährige wieder aufwachte, stellte er das Fehlen seines Mobiltelefons und eines Schlüsselbundes fest. Er musste mit schweren Kopfverletzungen in ein Krankenhaus gebracht werden.

Die Polizei ermittelt wegen schweren Raubes und fragt: Wer hat zum relevanten Zeitpunkt verdächtige Beobachtungen im Bereich der Baustelle in der Altstadt gemacht? Hinweise nimmt der Kriminaldauerdienst unter der Telefonnummer 0421 / 362 – 3888 entgegen.

Kontakt

Newsroom:
Rückfragen an:

Pressestelle
Thomas von der Heyde
Telefon: 0421/362 12114
Fax: 0421/362 3749
http://www.polizei.bremen.de
http://www.polizei-beratung.de

Quellenangaben

Textquelle: Polizei Bremen, übermittelt durch news aktuell
Quelle: https://www.presseportal.de/blaulicht/pm/35235/5812737

Blaulicht Bericht Bremen: Nr.: 0388 –Wachmann niedergeschlagen–

Presseportal Blaulicht
×